Sharkoon RGB LIT 100 und RGB LIT 200 mit RGB-beleuchteter Glas-Front

2 Min. lesen
News sharkoon  / Niklas Ludwig
Sharkoon RGB LIT 100

Sharkoon stellt mit den Midi-ATX-Towern RGB LIT 100 und RGB LIT 200 zwei Gehäuse vor, die vor allem durch ihre RGB-Beleuchtung bei potenziellen Käufern punkten sollen. Sie besitzen einen adressierbaren RGB-Lüfter in der Rückseite und einen LED-Strip am unteren Rand des Seitenfenster sowie eine ausgefallene Glasfront.

Glas-Front mit integrierter RGB-Beleuchtung

Beide RGB LIT-Gehäuse bieten eine RGB-Beleuchtung in der Front, die sich flexibel programmieren und mit anderen, kompatiblen Beleuchtungselementen synchronisieren lässt.

Die Frontblende selbst besteht aus gehärtetem Glas: Beim LIT 100 integriert Sharkoon ein reflektierendes Leiterbahnen-Muster, beim LIT 200 gezackte Wellen. Das Muster wird von LED-Streifen im Inneren der Front beleuchtet.

Platz für Lüfter und Wasserkühler

Hinter der Front befindet sich jeweils ein 120-Millimeter-Lüfter, der zusammen mit einem aRGB-Lüfter in der Rückseite einen konstanten Luftstrom erzeugen soll. Durch Lüftungsschlitze in der Front wird die nötige Frischluft angesaugt und nach hinten wieder ausgegeben.

Sharkoon RGB LIT 200 Draufsicht

Zusätzlich können bis zu vier weitere Lüfter installiert werden: zwei in der Front und zwei in der Gehäuseoberseite. Der Einbau von Wasserkühlern ist ebenfalls möglich. In der Front findet ein 6,4 Zentimeter dicker Radiator inklusive Lüfter Platz und in der Gehäuseoberseite stehen weitere 5,5 Zentimeter zur Verfügung.

Das Sharkoon RGB LIT 100 und LIT 200 besitzen einen Netzteil-Tunnel, zahlreiche Kabeldurchlässe sowie Staubfilter. Zudem ist Platz für Grafikkarten mit einer Länge von bis zu 35 Zentimetern vorhanden. Auch für CPU-Kühler mit einer Höhe von bis zu 15,7 Zentimetern und einem Netzteil mit einer maximalen Länge von 21,5 Zentimetern ist Platz vorhanden.

LED-Strip am Seitenfenster

Ein LED-Strip am unteren Rand der gläsernen Gehäuseseite soll für eine großflächige Ausleuchtung des Gehäuses sorgen. Dank des Seitenteils aus gehärtetem Glas kann der Nutzer außerdem uneingeschränkt ins Innere blicken. Das Seitenelement ist mit Rändelschrauben auf der Gehäuserückseite befestigt, die kaum sichtbar sind.

Sharkoon RGB LIT 200 Seite

Beide Gehäuse bieten Platz für bis zu sechs SSDs, die sich hinter dem Mainboard-Tray oder auf dem Netzteil-Tunnel montieren lassen. Zusätzlich befindet sich unter der Netzteilabdeckung ein Festplattenkäfig, der entweder zwei weitere SSDs oder zwei 3,5-Zoll-Festplatten aufnehmen kann.

Das Sharkoon RGB LIT 100 und RGB LIT 200 sind ab sofort zu einer unverbindlichen Preisempfehlung von 59,90 Euro erhältlich.


Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.