Sharkoon VG7-W Midi-Tower mit vorinstallierten LED-Lüftern vorgestellt

Großes Seitenfenster und guter Airflow ab Werk 1 Min. lesen
News sharkoon  / Robin Cromberg
Sharkoon VG7-W

Sharkoon stellt den ATX-Midi-Tower VG7-W vor, der mit einem großen Acryl-Fenster und LED-Lüftern besonderen Wert auf die Optik legt.

Drei vorinstallierte Lüfter mit bunten LEDs

Der Midi-Tower Sharkoon VG7-W soll besonders Freunde bunter RGB-Beleuchtung ansprechen, denn ab Werk sind drei 120 mm RGB-Lüfter verbaut: Zwei davon stecken in der Front, hinter einem luftdurchlässigen Mesh-Gitter, während ein dritter in der Rückseite sitzt und den Airflow-Kreislauf schließen soll. Die Lüfter sind nicht nur in RGB-Farben, sondern auch in Blau, Rot und Grün erhältlich. Die Beleuchtungseffekte der RGB-Varianten lassen sich über kompatible Mainboards mit weiteren verbauten RGB-Komponenten synchronisieren.

VG7_RGB_02
VG7_Blue_01

Weiteres Highlight ist das große Seitenfenster aus Acrylglas, das tiefe Einblicke in das System gewähren soll. Dieses kann bestehen aus einem Mainboard im Mini-ITX, Micro-ATX oder ATX Max Formfaktor, einer Grafikkarte von maximal 37,5 cm Länge, einem CPU-Kühler von bis zu 16,5 cm Höhe und einem bis zu 26,5 cm langen Netzteil. Auch ein optisches Laufwerk lässt sich einsetzen. Damit sich auf diesen Komponenten kein Staub ablagert, sind an allen Luftaufnahmebereichen herausnehmbare Staubfilter angebracht.

Das Sharkoon VG7-W Gehäuse ist ab sofort erhältlich, die Variante mit einfarbigen Lüftern kostet jeweils 44,90 Euro, bei der RGB-Variante sind es 54,90 Euro.


Tags:
Teilen:

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.