Sonos Produkte erhalten Google Assistant per Software-Update

Zwei Sprachassistenten in einem Soundsystem 1 Min. lesen
News sonos  / Robin Cromberg
Sonos Google Assistant

Sonos kündigt an, künftig neben Alexa auch den Google Assistant auf der Sonos Plattform zu integrieren. Damit sollen erstmals mehrere Sprachassistenten auf einem Soundsystem angeboten werden.

Software-Update in USA bereits verfügbar, Deutschland-Release für Juli geplant

Die Sonos Plattform zeichnet sich unter anderen durch die Möglichkeit aus, sich direkt ohne zusätzlichen Verstärker oder dergleichen in das Netzwerk einzuklinken und Musik von Spotify oder Internetradios bequem per Smartphone-Steuerung wiederzugeben. Ab sofort (bzw. ab Juli) werden die Möglichkeiten der verschiedenen Sonos-Produkte zusätzlich erweitert, denn Sonos liefert per Software-Update den Google Assistant nach. Bislang konnten Nutzer der Soundsysteme bereits auf die Dienste von Alexa zurückgreifen, nun werden es zwei Sprachassistenten, die sogar untereinander kommunizieren können sollen. Der Sonos One wurde vor rund zwei Jahren mit der Aussicht auf Google Assistant-Unterstützung vorgestellt, das für ursprünglich für 2018 geplante Update trifft nun mit einiger Verspätung ein.

Google Assistant on Sonos Beam

Sonos-Nutzer in den USA konnten das kostenlose Update bereits herunterladen, hierzulande soll die Umsetzung im Juli erfolgen. Mit dem Google Assistenten sollen zukünftig über den Sonos One, die Sonos Beam oder ein verbundenes Google-Home-Produkt Songs abgespielt, eine TV-Sendung gestartet, die Wettervorhersage abgerufen oder das Smart Home gesteuert werden können. Auch Wegbeschreibungen, die Terminplanung und Informationen zu Flügen oder dem Wetter können wie bei anderen Google-Assistant-kompatiblen Geräten abgerufen werden.


Tags:
Teilen:

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.