Smartes Raumklima-Management mit der Tado° App

Durch das Update will tado° seinen Einsatz für saubere Luft verdoppeln 1 Min. lesen
News  / Michael Faßbender
tado°-App Bild: tado°

Das 2011 gegründete deutsche Unternehmen für intelligentes Raumklima-Management bietet neben Thermostaten für Heizungen und Klimaanlagen auch eine App an. Die tado°-App wurde nun aktualisiert und hat eine neue Version bekommen.

Durch die neue Version der Tado App soll Nutzer eine noch bessere Übersicht über die Luftqualität in ihrem Zuhause erhalten. So gibt die App nun Empfehlungen, wann die beste Zeit zum Lüften ist und weiterhin, wann Nutzer die Fenster schließen sollten. Eine Neuheit, über die sich Allergiker vor allem im Frühling freuen dürften, ist die Möglichkeit, sich Schadstoffe und Pollenflug in einer 2-Tagesvorschau für die Außenluft anzeigen zu lassen. Durch den Luftqualitätsindex (AQI) lässt sich einfach die Qualität der Luft außerhalb des Gebäudes einsehen.

Damit sich Kunden keine neue Hardware kaufen müssen, erweitert Tado die Funktionen des tado° Raumluft-Komfort Skills mit der neuesten Version per App. So lassen sich sowohl Außen- und Innenluftdaten zusammenführen, als auch Informationen zur Luftfeuchtigkeit für jeden einzelnen Raum aufrufen.  Weiterhin werden Tipps und Tricks gegeben, um das Raumklima zu verbessern. Um Verwirrung zu vermeiden und die Nutzung zu erleichtern, versucht tado° viele Werte in der App übersichtlich darzustellen.


Tags:
Teilen:

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.