Tesla Roadster 2 soll Reichweite von über 1.000 km bieten

Elon Musk bestätigt Effizienzsteigerung des nächsten Roadsters 1 Min. lesen
News  / Robin Cromberg
Tesla Roadster Beitragsbild

Der kommende Tesla Roadster 2 soll von aktuellen Motorenverbesserungen profitieren und somit eine gesteigerte Reichweite von über 1.000 Kilometern bieten.

Effizienzsteigerungen von Model S und Model X betreffen auch Roadster 2

Vor kurzem nahm Tesla einige Änderungen an den Fahrzeugserien Model S und Model X vor. Dabei wurden neue Motoren und weitere, kleine Änderungen in die laufende Produktion aufgenommen, um die Effizienz beider Modelle deutlich zu steigern. Die Reichweite soll sich demnach um jeweils 10 Prozent auf 610 km (Model S) beziehungsweise 505 km (Model X) erhöht haben. Von diesen Effizienzsteigerungen soll nun auch der kommende Tesla Roadster 2 profitieren.

Elon Musk bestätigt Reichweite von über 1.000 km

Ein Redakteur von IGN fragte auf Twitter nach, ob sich die beschriebenen Leistungssteigerungen von Model S und X auch auf die Reichweite des nächsten Roadsters auswirken werden. Elon Musk antwortete kurzerhand, dass sich diese auf über – nicht genau – 1.000 km erhöhen werde. Der Tesla Roadster 2 soll ab 2020 gebaut werden und über drei Elektromotoren mit einem Drehmoment von insgesamt 10.000 Newtonmetern verfügen. Damit soll er in 1,9 Sekunden von 0 auf 60 Meilen pro Stunde beschleunigen und eine Endgeschwindigkeit von über 400 km/h erreichen.

Der Roadster 2 soll als Founders-Edition für 250.000 US-Dollar, die Standard-Version für 200.000 Dollar erhältlich sein.



Quelle : Golem.de


Tags:
Teilen:

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.