X-Fit und X-Comfort Echtlederversionen von Thermaltake vorgestellt

Erhältlich in Burgunderrot 1 Min. lesen
News thermaltake  / Michael Faßbender
Quelle: Thermaltake

Der Gamingperipherie-Hersteller Thermaltake hat die neuen X-Fit und X-Comfort Echtlederversionen vorgestellt. Die neuen Premium-Varianten der beiden Gaming-Stuhl Serien sollen durch das hochwertige Sitzbezug-Material nun noch näher an Rennsitze von Sportwagen angelehnt sein.

Die X-Fit und X-Comfort Echtleder Versionen von Thermaltake sollen das Luxusgefühl eines teuren Sportwagens nach Hause vor den PC bringen. Die komplette Sitz- und Kontaktfläche der Gaming-Stühle ist mit echtem Leder bezogen, welches sehr langlebig und einfach zu reinigen sein soll. Der Stahlrahmen ist mit Kaltschaum bedeckt und soll laut Hersteller auch nach langer Nutzung seine Form beibehalten.

Extra große Rollen sollen extra leise Bewegungen mit dem Stuhl ermöglichen. Weiterhin gibt es 4 Armlehnen, die in Höhe, von Seite zu Seite und in der Ausrichtung angepasst werden können. Außerdem ermöglicht die Kippfunktion der Modelle X-Fit und X-Comfort eine Neigung der Rückenlehne von bis zu 160 Grad. Hierbei wird das Gewicht des Nutzers ausgeglichen, wodurch der Stuhl stabil bleibt und nicht kippt, wie man es von einfachen Bürostühlen kennt.

Auch weites Zurücklehnen ist problemlos möglich (Quelle: Thermaltake)

Die Echtlederversionen der X-Fit und X-Comfort Stühle sind ab dem dritten Quartal dieses Jahres im Onlineshop von Thermaltake sowie bei ausgewählten Händlern erhältlich. Der X-Fit kommt mit einer unverbindlichen Preisempfehlung von 659,99 USD während der X-Comfort mit 699,99 USD etwas teurer sein wird.

Übrigens: Zu einer Version des X-Comfort mit aktiver Kühlung findet ihr bei uns bereits weitere Meldungen. Wenn ihr euch für dieses Modell oder für die Marke Thermaltake interessiert, schaut doch gerne auch auf unserer Brands-Seite vorbei.



Quelle : Produktseite X-Fit Echtleder Burgunderot


Teilen:

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.