Xiaomi Jellyfish: Neue Mini-Drohne kostet rund 100 Euro

1 Min. lesen
News xiaomi  / Niklas Ludwig

Xiaomi hat eine Jellyfish getaufte Mini-Drohne in sein Portfolio aufgenommen, die inzwischen auch nach Deutschland geliefert wird. Die Drohne wiegt lediglich 100 Gramm und bietet Flugmodi mit Tracking-Funktion.

100 Gramm leichte Drohne

Die Jellyfish Mini-Drohne scheint nicht von Xiaomi zu stammen, stattdessen vertreibt der chinesische Hersteller diese lediglich über seine Plattform.

Bei der Drohne handelt es sich um ein besonders kompaktes Modell, das lediglich 102 x 102 x 33 mm misst und 100 Gramm auf die Waage bringt. Sie besitzt vier Rotoren, mit denen sie sich in der Luft hält.

Steuerung per Smartphone

Die Steuerung erfolgt ausschließlich per Smartphone-App, eine separate Fernbedienung scheint es nicht zu geben. Es soll dafür möglich sein, die Drohne mit Handgesten zu steuern.

Die Mini-Drohne beherrscht Flugmodi mit Tracking-Funktion und kann auch eine 360-Grad-Aufnahme erstellen. Aufgezeichnet werden die Flugmanöver über eine integriere Kamera mit HD-Auflösung.

Transportbox lädt den Akku auf

Im Lieferumfang sind eine Transporttasche und ein Akku enthalten. Der Akku lässt sich in der Transportbox laden. Die Box bietet außerdem einen Ladeanschluss für einen Ersatzakku, der separat erworben werden muss.

Die Xiaomi Jellyfish Mini-Drohne ist unter anderem bei Gearbest zu einem Preis von rund 115 US-Dollar erhältlich.



Quelle : China Gadgets


Mit * markierte Links sind Affiliate-Links. Mit dem Kauf über diesen Link erhalten wir als Seitenbetreiber eine Verkaufsprovision ohne, das du mehr bezahlst. So kannst du Allround-PC supporten.

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.