Xiaomi M365 E-Scooter in Deutschland erhältlich

Elektrischer Tretroller mit bis zu 30 Kilometern Reichweite 1 Min. lesen
News xiaomi  / Niklas Ludwig
Xiaomi M365

E-Scooter mit Lenkstange sollen schon bald offiziell in Deutschland zugelassen sein. Mit dem Xiaomi M365 ist inzwischen ein Modell mit gutem Preis-Leistungs-Verhältnis auf Plattformen wie Amazon erhältlich.

E-Scooter mit App-Anbindung

Der Xiaomi M365 ist ein E-Scooter, der optisch einem klassischen Tretroller gleicht. Xiaomi setzt größtenteils auf Aluminium und legt Wert auf eine hohe Mobilität. So lässt sich die Lenkstange einklappen und fortan als Tragegriff nutzen. Der E-Scooter beschleunigt auf bis zu 25 km/h und lässt sich im Stromsparmodus auf 18 km/h drosseln. Eine Scheibenbremse soll kurze Bremswege ermöglichen, alternativ kann der elektrische Tretroller auch mit dem Motor bremsen, wenn es beispielsweise bergab geht. Die Reichweite soll rund 30 Kilometer betragen, danach muss der M365 für rund 5,5 Stunden an die Steckdose. Per App lassen sich außerdem Statistiken zu den Fahrten auslesen.

Xiaomi Scooter

Mit der Elektrokleinstfahrzeuge Verordnung (eKFV) wird das Fahren von E-Scootern auch auf öffentlichen Straßen möglich. Bisher dürfen die Roller nur auf Privatgrundstücken genutzt werden. Allerdings sieht die Verordnung eine Höchstgeschwindigkeit von 20 km/h vor. Es ist daher noch nicht sicher, ob der Xiaomi M365 auf öffentlichen Straßen genutzt werden darf. Eine Möglichkeit bestünde darin, dass Xiaomi ein Software-Update für den E-Scooter veröffentlicht, das die Maximalgeschwindigkeit auf 20 km/h begrenzt. Der Xiaomi M365 E-Scooter ist unter anderem bei Amazon für rund 400 Euro erhältlich.


Tags:
Teilen:

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.