Xiaomi Mi Mix 3 5G könnte morgen vorgestellt werden

Neue Produkte am 24. Februar im Livestream 2 Min. lesen
News xiaomi  / Niklas Ludwig
Xiaomi Mi Mix 3 Front

Xiaomi hat auf Twitter das Startdatum für den Livestream zur Pressekonferenz auf dem MWC 2019 bekanntgegeben. Ein Foto mit dem Slogan „Slide ahead in 5G“ lässt darauf schließen, dass eines der neuen Produkte die 5G-Variante des Mi Mix 3 sein könnte.

Kommt das Xiaomi Mi 9 nach Europa?

Xiaomi hat bereits vor dem MWC 2019 das Mi 9 vorgestellt (zu unserer News), das von der Ausstattung größtenteils mit Konkurrenten wie Huawei und Samsung mithalten kann, jedoch umgerechnet bereits ab rund 400 Euro erhältlich sein wird.

Bisher ist das Smartphone jedoch nur für den chinesischen Markt angekündigt worden. Daher erwarten wir, dass der Smartphone-Hersteller das Gerät auf dem MWC 2019 auch für den europäischen Markt ankündigen wird.

Immerhin baut Xiaomi sein Angebot in Europa sukzessive aus und ist in Ländern wie Frankreich und Spanien bereits mit eigenen Geschäften vertreten. In Deutschland sind die Smartphones inzwischen auch bei Media Markt und Saturn erhältlich.

Mi Mix 3 5G-Version

Der Hersteller dürfte sich für den MWC jedoch noch ein richtiges Produkt-Highlight aufbewahrt haben, das morgen am 24. Februar 2019 um 10:30 Uhr im Livestream vorgestellt werden dürfte. Wir erwarten neben der Ankündigung des Mi 9 für Europa das Mi Mix 3 5G.

Das Slider-Smartphone wurde bereits Ende letzten Jahres vorgestellt, allerdings als LTE-Version. Auf dem MWC 2019 soll es dann den 5G-Ableger geben, der in das neue Mobilfunknetz funken kann.

Xiaomi Mi Mix 3 5G

Technisch dürfte es sich größtenteils um das Mi Mix 3 handeln, allerding wird davon ausgegangen, dass es ein Upgrade vom Snapdragon 845 auf den Snapdragon 855 (alle Infos zum Snapdragon 855) erhält. Wer an den Produktneuheiten interessiert ist, sollte morgen früh den Livestream verfolgen.

 



Quelle : Xiaomi


Teilen:

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.