Xiaomi Mix Mix 3: 5G-Variante soll zum MWC 2019 vorgestellt werden

Upgrade auf Snapdragon 855 gilt als wahrscheinlich 2 Min. lesen
News xiaomi  / Niklas Ludwig
Xiaomi Mi Mix 3 Front

Der chinesische Smartphone-Hersteller Xiaomi hat ein Event im Rahmen des MWC 2019 angekündigt. Auf dem Event wird mit hoher Wahrscheinlichkeit das Xiaomi Mi Mix 3 5G vorgestellt, wodurch Xiaomi einer der ersten Hersteller mit einem 5G-Smartphone wäre.

MWC 2019: 5G im Fokus der Messe

Auf der CES 2019 hat Xiaomi bereits das Mi Mix 3 5G ausgestellt. Im letzten Jahr hat der Pressesprecher von Xiaomi zudem ein Foto auf Twitter geteilt, welches das Slider-Smartphone mit aktiver 5G-Verbindung zeigt. Die Produktentwicklung scheint nun weitestgehend abgeschlossen zu sein und der Hersteller wird auf dem MWC 2019 ein finales Produkt zeigen. Zumindest lässt die Einladung zu einer Presseveranstaltung am 24. Februar darauf hoffen.

Xiaomi Mi Mix 3 5GAuf dem MWC 2019 soll das Xiaomi Mi Mix 3 5G vorgestellt werden.

Auf dieser könnte der Hersteller das Smartphone mit integriertem X50-Modem von Qualcomm zeigen. Mit diesem können theoretisch Downloadgeschwindigkeiten von bis zu 2 Gbit/s erreicht werden. Zudem dürfte das Smartphone ein Upgrade vom Snapdragon 845 auf den neuen Snapdragon 855 erhalten. Hier gelangt ihr zu unserem Test des Xiaomi Mi Mix 3 in der 4G-Variante.

Xiaomi Mi 9 soll ebenfalls vorgestellt werden

Neben dem Mi Mix 3 5G wird Xiaomi voraussichtlich das Mi 9 vorstellen. Der Nachfolger des Mi 8 könnte ebenfalls als 5G-Variante erscheinen, bestätigt ist dies allerdings nicht. Das Mi 9 soll einen im Bildschirm integrierten Fingerabdrucksensor besitzen, der einen größeren Bereich abdecken soll als bisherige Geräte mit einem solchen Sensor. Der größere Bereich soll das Entsperren vereinfachen, da der Finger bei den aktuellen Sensoren häufig sehr genau platziert werden muss.

Xiaomi Mi 9Der Fingerabdrucksensor sitzt beim Mi 9 voraussichtlich im Bildschirm. (Bild: Gizmo China)

Das Xiaomi Mi 9 dürfte ebenfalls mit einem Snapdragon 855 ausgestattet sein. Als relativ sicher zählen zudem 6 GB RAM, 128 GB interner Speicher sowie ein 3.500-mAh-Akku. Für Schnappschüsse soll Sonys neuer Bildsensor mit 48 Megapixeln zum Einsatz kommen. Spätestens zum MWC 2019 werden wir mehr über die neuen Geräte erfahren. Die Messe findet dieses Jahr vom 25. bis zum 28. Februar statt. Wir werden für euch nach Barcelona reisen und direkt von der Messe über die mobilen Produktneuheiten 2019 berichten.


Quellen :

Xiaomi Twitter
Notebookcheck


Tags:
Teilen:

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.