Zendure SolarFlow Hyper Angebot Anzeige
Zendure SolarFlow Hyper Angebot Zendure SolarFlow Hyper Angebot

Xiaomi teasert Mi Watch mit Wear OS an

Xiaomi möchte allem Anschein nach eine eigene Smartwatch herausbringen. Mehrere Teaser offenbaren ein Apple Watch-ähnliches Design und geben einen Ausblick auf die Funktionen der Xiaomi Mi Watch.

Xiaomi hat sich bereits mit verschiedenen Partnern an Smartwatches versucht. Jetzt möchte der Hersteller anscheinend eine eigene Smartwatch auf den Markt bringen. Es wird vermutet, dass die Xiaomi Mi Watch bereits am 5. November offiziell vorgestellt wird, da das Datum einigen Teasern zu entnehmen ist.

Ähnlichkeiten mit der Apple Watch? Was die Teaser verraten

Ein Teaser-Bild wurde von Xiaomi im Weibo-Netzwerk veröffentlicht. Es zeigt eine Silhouette der Xiaomi Mi Watch und das Datum der Ankündigung. Die Silhouette gibt Preis, dass die Smartwatch der Apple Watch sehr ähnelt.

Die Uhr ähnelt stark der Apple Watch, was insbesondere dem viereckigen Design mit runden Ecken geschuldet ist (Bild: Weibo)

Sowohl die digitale Krone als auch ein seitlich platzierter Button ähneln dem Design der Apple Watch. Ein weiterer Teaser bestätigt, dass die Xiaomi Mi Watch in den Farben Schwarz, Grau und Silber erscheinen wird.

Die Funktionen der Smartwatch

Einige weitere Teaser in Form von mehreren Bildern und Videos zeigen das Interface der Xiaomi Mi Watch. Die smarte Uhr wird mit Wear OS als Betriebssystem laufen, passt dieses optisch aber seinen Smartphones mit MIUI an. Es gibt auch schon einen Ausblick auf die Funktionen der Uhr: so wird die Mi Watch FM Radio, mobiles Bezahlen, Fitness-Tracking, mehrere Messenger, Navigation und die Wiedergabe von Medien unterstützen.

Die digitale Krone erlaubt das Scrollen durch die Apps. Ob die Xiaomi Mi Watch jedoch weltweit vermarktet wird ist noch unklar. Eine chinesische Variante wurde jedoch schon bestätigt.

Mit * oder markierte Links sind „Affiliate-Links“. Mit dem Kauf über diesen Link erhalten wir eine Verkaufsprovision, ohne dass du mehr bezahlst.

Quellen:
standard_avatar_apc Redaktion

Aus Gründen der besseren Lesbarkeit wird auf die gleichzeitige Verwendung männlicher, weiblicher und diverser Sprachformen (m/w/d) verzichtet. Alle Personenbezeichnungen gelten gleichermaßen für alle Geschlechter.

^