AMD Navi 21-Grafikchip ist doppelt so groß als Navi 10 der RX 5700 XT

Doppelte Größe gleichbedeutend mit doppelter Leistung? 1 Min. lesen
News amd  / Niklas Ludwig
AMD Radeon RX 5700 XT Beleuchtung

Es sind Informationen zu AMDs kommendem Navi 21-Grafikchip aufgetaucht. Der Chip soll 505 mm² groß sein und könnte die doppelte Leistung des Navi 10-Chips einer Radeon RX 5700 XT bieten.

Optimierte 7-Nanometer-Fertigung

Der Navi 21-Grafikchip wird vermutlich erneut bei TSMC gefertigt, allerdings in einem optimiertem 7-Nanometer-Verfahren. Er wäre mit einer Größe von 505 mm² doppelt so groß als der 251 mm² große Navi 10-Grafikchip der Radeon RX 5700 XT.

Aufgrund der größeren Chipfläche könnte AMD deutlich mehr Transistoren unterbringen, was für eine deutlich gesteigerte Leistung sprechen würde. Aktuellen Berichten zufolge wären bis zu 16 Milliarden Transistoren denkbar.

AMD Radeon RX 5700 XT AufgestelltIn der Radeon RX 5700 werkelt ein Navi 10-Grafikchip. Navi 23 soll doppelt so groß sein und deutlich mehr Leistung bieten.

Während Navi 10 derzeit bis zu 40 Compute Units bietet, könnten es bei Navi 21 bis zu 80 Stück sein. Es könnte dem Chip-Hersteller somit im diesem Jahr gelingen, Nvidia auch im High-End-Bereich Paroli zu bieten.

Hardware-Raytracing-Unterstützung

AMD soll bereits die zweite Generation der RDNA-Architektur nutzen, die einige Verbesserungen bietet. Navi 21 dürfte unter anderem Hardware-Raytracing unterstützen, sodass Besitzer einer AMD-Grafikkarte dieses Jahr in den Genuss einer realistischeren Beleuchtung sowie Reflexionen kommen. Mit Variable Rate Shading soll zudem eine bisher von Nvidia genutzte Render-Technologie auch bei den Radeon-Grafikkarten Einzug halten.

Bisher gibt es keine genauen Informationen zum Videospeicher, somit wäre der Einsatz von GDDR6 sowie HBM2 möglich. Das Speicherinterface könnte 384 oder 512 Bit breit sein. Grafikkarten mit Navi 21-Grafikchip könnten im Sommer dieses Jahres erscheinen.

Es gibt außerdem Spekulationen zu einem noch größeren und leistungsstärkeren Grafikchip in Form von Navi 23. Dieser soll bis zu 700 mm² groß sein und bis zu 128 Compute Units bieten.


Quellen :

Wccftech
PCGH


Mit * markierte Links sind Affiliate-Links. Mit dem Kauf über diesen Link erhalten wir als Seitenbetreiber eine Verkaufsprovision, ohne dass du mehr bezahlst. So kannst du Allround-PC supporten.

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.