AMD plant Navi-Refresh und RDNA2-Grafikkarten

Neue GPUs erscheinen noch dieses Jahr 1 Min. lesen
News amd  / Niklas Ludwig
AMD Radeon RX 5700 XT Aufgestellt

AMD hat bei der Bekanntgabe seiner Geschäftszahlen auch einen Ausblick auf die diesjährigen Produktneuheiten gegeben. Spieler können wohl mit neuen Grafikkarten in Form eines Navi-Refresh rechnen, außerdem stehen GPUs mit der neuen RDNA2-Architektur im Haus.

AMD CEO bestätigt neue Grafikkarten für dieses Jahr

Die Informationen zu AMDs GPU-Line-up stammen von CEO Lisa Su, die auf die Frage eines Analysten eingegangen ist. Sie bestätigt mit ihrer Antwort den diesjährigen Launch von Grafikkarten mit der RDNA2-Architektur. Grafikkarten mit der Architektur werden voraussichtlich im optimierten 7nm+ Verfahren gefertigt. Weitere Neuerungen sind Hardware-basiertes Raytracing und die Unterstützung von Variable Rate Shading.

AMD Radeon RX 5700 XT Draufsicht

Es ist bereits seit längerer Zeit eine Grafikkarte mit Navi 21-Chip in der Gerüchteküche im Umlauf. Diese soll demnach über 80 Compute Units verfügen, was einer Verdopplung gegenüber Navi 10 entsprechen würde. Navi 10 kommt bei den Radeon RX 5700 (XT) Grafikkarten zum Einsatz und bietet maximal 40 CUs.

Bisher fehlen genauen Informationen zum Videospeicher, somit wäre der Einsatz von GDDR6 sowie HBM2 möglich. Das Speicherinterface könnte 384 oder 512 Bit breit sein.

Die aktuellen Navi-Grafikkarten sollen ebenfalls ein Update erhalten, sodass mit einem Refresh der RX 5000-Serie zu rechnen ist. Bei diesen Grafikkarten ist voraussichtlich mit geringeren Neuerungen zu rechnen. Womöglich spendiert AMD dem Navi-Refresh lediglich höhere Taktraten, die durch ein verbessertes Fertigungsverfahren möglich werden.

Im zweiten Quartal soll AMD die Produktion der Prozessoren und Grafikchips für die Next-Gen-Konsolen PlayStation 5 und Xbox Series X hochfahren. Die beiden Spielekonsolen sollen Ende dieses Jahres erscheinen und setzen beide auf AMD-Komponenten.



Quelle : Videocardz


Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.