Analyst sagt zahlreiche Foldables für 2021 voraus

Sogar ein faltbares Handy von Google? 1 Min. lesen
News  / Tim Metzger

Der Display-Analyst Ross Young prophezeit die Veröffentlichung mehrerer Foldables im Jahr 2021. Neben mindestens drei Modellen von Samsung sollen auch faltbare Smartphones von Oppo, Vivo, Xiaomi und sogar Google erscheinen. Infos dazu fassen wir euch hier zusammen.

Ross Young ist ein bekannter Analyst aus der Display-Industrie und sagt auf Twitter regelmäßig Informationen zu Bildschirmen kommender Smartphones korrekt voraus. In der zweiten Jahreshälfte 2021 sollen zahlreiche Foldables erscheinen. Mindestens drei Modelle stammen ihm zufolge von Samsung. Statt eines Galaxy Z Fold Lite soll der Hersteller ein Galaxy Z Flip Lite veröffentlichen – bei den weiteren Modellen dürfte es sich um ein Galaxy Z Fold 3 und ein Galaxy Z Flip 2 handeln.


Laut Young sind außerdem vier Foldables von Oppo, Vivo und Xiaomi geplant. Oppo und Xiaomi zeigten bereits Foldable-Prototypen. Eine marktreife Variante des Oppo X wäre durchaus denkbar. Des Weiteren berichtet der Analyst über ein faltbares Smartphone von Google.

Im August listete ein geleaktes Google-Dokument vier neue Pixel-Modelle für 2021 auf, von denen eines als Foldables bezeichnet wurde. Das Gerät mit dem Codenamen “passport” soll dem Dokument zufolge im vierten Quartal 2021 erscheinen. Wie das faltbare Pixel-Smartphone aussehen wird, ist unklar. Zum vorausgesagten Konkurrenzmodell von Vivo gibt es ebenfalls noch keine Informationen.

Die meisten der 2021-Foldables dürften sich weiterhin im Preisbereich über 1.000 Euro ansiedeln. Einzig das Galaxy Z Flip Lite könnte preislich günstiger sein. Bereits das diesjährige Galaxy Z Flip kostet aktuell in der 4G-Variante circa 1.000 Euro und in der Black Week gab es die 5G-Variante sogar kurze Zeit für 899 Euro.



Quelle : Ross Young (Twitter)


Mit * markierte Links sind Affiliate-Links. Mit dem Kauf über diesen Link erhalten wir als Seitenbetreiber eine Verkaufsprovision ohne, das du mehr bezahlst. So kannst du Allround-PC supporten
Teilen:

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.