Anker stellt neue Smart Home Lösungen auf CES 2020 vor

Security Kameras und Beamer von Anker 2 Min. lesen
News anker  / Robin Cromberg
Anker CES 2020

Anker ist ebenfalls auf der CES 2020 vertreten und hat bereits im Voraus einige Produktneuheiten vorgestellt, die Smart-Home-Enthusiasten bei der Digitalisierung des Eigenheims unterstützen sollen.

Ursprünglich in erster Linie als Anbieter diverser USB-Lösungen und Zubehör-Produkte für Smartphones bekannt, mischt Anker inzwischen mit seinen Marken eufy und Soundcore bei einer wachsenden Zahl von Produktkategorien mit. Auf der CES 2020 stellt Anker neue Produkte für das smarte Eigenheim vor.

Sicheres Zuhause per eufyCam 2

Den Anfang macht die eufyCam 2, nicht zu verwechseln mit dem Doppel-Kameraset eufyCam 2C. Die zweite Version der kabellosen Überwachungskamera nimmt die Umgebung in 1080p Full-HD-Bildqualität und in einem weiten 140°-Blickwinkel auf. Durch die implementierte Nachtsicht-Technologie und Smarte Personen- sowie AI-Gesichtserkennungstechnologien soll das Kamera-Set rund um die Uhr vor unerwünschten Eindringlingen schützen.

Anker-eufyCam-2

Mit einem Ladevorgang soll die eufyCam 2 ganze 365 Tage Akkulaufzeit bieten und dank IP67-Zertifizierung auch gegen Regen und andere Wetterbedingungen geschützt sein. Über das Smartphone erhält der Nutzer eine Benachrichtigung samt Live-Aufnahme, sobald sich jemand im Sichtfeld der Kameras dem Haus nähert. Darüber hinaus werden die Aufnahmen lokal und optional in der Cloud gespeichert. Die eufyCam 2 ist ab sofort bei Amazon als 2-Cam Kit für 349,99 Euro erhältlich.

Anker-eufy-Tuerklingel

Ergänzend zur umfangreichen Überwachungskamera-Lösung bietet Anker darüber hinaus die eufy Security Video Türklingel an. Diese erfasst ihre Umgebung in 2K-Auflösung und per 160° Weitwinkelansicht, zudem ist sie ebenfalls nach IP65 wetterfest gebaut. Auch hier steht dem Nutzer kostenloser lokaler Speicher und optionale Cloud-Sicherung zur Verfügung, zudem unterstützt die Security Video Türklingel Alexa und GVA. Die Installation erfordert vorhandene Türklingeldrähte für die Verkabelung. Ab Februar 2020 wird diese Smart Home Lösung für voraussichtlich 169,99 Euro erhältlich sein.

Anker-Nebula-Apollo

Zu den weiteren Highlights von Anker zählen auch neue Beamer der Nebula-Marke. Der kompakte Nebula Apollo soll ab April 2020 für rund 400 Euro verfügbar sein und wirft ein 100“ Bild mit 480p Auflösung bei 200 ANSI Lumen Helligkeit an die Wand. Der Beamer soll besonders für gemütliche Netflix-Abende daheim geeignet sein und ist mit integrierten Dolby Digital Plus Surround Dimension Lautsprechern ausgestattet. Mit einer Akkuladung soll der kabellose Mini-Beamer vier Stunden Wiedergabedauer bieten und kabellos direkt von YouTube, Netflix, Hulu und Co. streamen können.



Quelle : Anker Pressemitteilung


Mit * markierte Links sind Affiliate-Links. Mit dem Kauf über diesen Link erhalten wir als Seitenbetreiber eine Verkaufsprovision ohne, das du mehr bezahlst. So kannst du Allround-PC supporten.

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.