Arctic-Webseite ab sofort mit deutscher Domain-Endung

Aus „arctic.ac“ wird „arctic.de“ 1 Min. lesen
News arctic  / Leon Klein
Quelle: arctic.de

Nach dem Redesign des Webshops passt Arctic nun auch seine Domain an. Der Hersteller wechselt von der Endung „.ac“ zu „.de“ und möchte damit die große Bedeutung unterstreichen, die der deutsche Standort für die Unternehmensgruppe hat.

Arctics Geschichte in Deutschland begann als Drei-Mann-Niederlassung. Derzeit arbeiten rund fünfzig Arctic-Mitarbeiter hierzulande und agieren mitunter als internationaler „Dreh- und Angelpunkt“ indem sie den Vertrieb, das globale Marketing, den Service und Support sowie die europäischen Lieferungen übernehmen – im Hinblick auf die Covid-19-Pandemie geschieht das allerdings aus dem Homeoffice.

Stellungnahme von CEO Magnus Huber

„Der deutsche Markt war schon immer von besonderer Bedeutung für ARCTIC. Heute ist der hiesige Standort ein Herzstück des Unternehmens und zeigt sich weiterhin wachstumsstark.“

Das neue TDC Team um Britta Bubolz

Internationale Perspektive mit Deutschland als Fokusmarkt

Britta Bubolz, Leiterin des neu-aufgestellten Teams „Digital Commerce“, zeigt auf wie sich die internationale Ausrichtung von Arctic zukünftig gestalten soll:

„Wir wollen unseren Kunden gewährleisten unsere Produkte zu einem ausgezeichneten Preis-Leistungsverhältnis beziehen zu können – und zwar weltweit. Die Digitalisierung bietet uns dazu ein Potpourri an Möglichkeiten und diese werden wir nach und nach bespielen.“

Neuer Webshop, neue Domain

Der neu gestaltete Webshop von Arctic ist zukünftig unter der Domain www.arctic.de erreichbar.


Mit * markierte Links sind Affiliate-Links. Mit dem Kauf über diesen Link erhalten wir als Seitenbetreiber eine Verkaufsprovision ohne, das du mehr bezahlst. So kannst du Allround-PC supporten
Teilen:

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.