Corsair bringt externen iCUE Nexus Companion Touchscreen für eure Tastatur

Systemleistung, Apps und viele weitere Funktionen 2 Min. lesen
News corsair  / Benjamin Lucks

Mit dem iCUE Nexus Companion Touchscreen bringt Corsair einen externen Mini-Touchscreen für ausgewählte Tastaturen heraus. Ähnlich wie bei einer Apple-Touchbar lassen sich hier Makros steuern oder ihr beobachtet beim Zocken eure Systemleistung in Echtzeit.

Als dezenten Zusatz für seine Gaming-Tastaturen Corsair K70 MK.2 Low-Profile und SE sowie der K95 Platinum hat Corsair den iCUE Nexus Companion Touchscreen vorgestellt. Hierbei handelt es sich um einen kleinen Touchscreen mit 5-Zoll-Diagonale und einer Auflösung von 640 x 48 Pixeln. Wahlweise lässt sich der Companion Touchscreen als Erweiterung an den genannten Tastaturen anbringen oder ihr stellt ihn alleinstehend auf dem Schreibtisch auf.

Verbunden wird der iCUE Nexus Companion Touchscreen über einen herkömmlichen USB-Anschluss oder direkt mit der jeweiligen Tastatur. Zusammen mit der kostenlosen iCUE-Software lassen sich dann maximal sechs Schaltflächen auf dem kleinen Touchscreen konfigurieren. Dahei stehen wahlweise Makros, Systemanzeigen oder Verknüpfungen für Programme zur Auswahl. Zur Betrachtung könnt ihr auch GIF-Dateien einbinden, die dann in Dauerschleife angezeigt werden.

Bis zu 256 Bildschirme selbst gestalten

Für seinen externen Touchscreen nennt Corsair viele Anwendungsbeispiele. Von Verknüpfungen bestimmter Programme über das Einstellen der Mausempfindlichkeit oder der Anzeige der Auslastung eures Systems. Der iCUE Nexus Companion Touchscreen ist mit bis zu 256 speicherbaren Bildschirmen stets individuell anpassbar. Wer den Mini-Bildschirm perfekt in sein Gaming-Setup integrieren will, kann auch die Grafiken der angezeigten Symbole verändern.


Der Companion Touchscreen ist laut Pressemitteilung ab sofort über den Corsair-Webstore verfügbar. Aktuell könnt ihr euch jedoch nur über die Verfügbarkeit informieren lassen. Die unverbindliche Preisempfehlung liegt bei 99,99 Euro. Im Lieferumfang enthalten sind laut Corsair drei “Mount Brackets”, die zu eurer Tastatur passen. Darüber hinaus gibt es auch eine Standalone Base, die mit integriertem USB-Kabel daherkommt.



Quelle : Corsair


Mit * markierte Links sind Affiliate-Links. Mit dem Kauf über diesen Link erhalten wir als Seitenbetreiber eine Verkaufsprovision, ohne dass du mehr bezahlst. So kannst du Allround-PC supporten.

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.