Corsair Kühlkomponenten nun auch in Weiß erhältlich

Mehr Farboptionen für PC-Bauer 2 Min. lesen
News corsair  / Robin Cromberg
Corsair-Kühlung-in-Weiß-2

Corsair erweitert seine Produktpalette mit Varianten in Weiß um neue Möglichkeiten für Enthusiasten, die großen Wert auf einen einheitlichen Look beim PC-Bau legen. Auch unterstützt die iCUE-Software nun die Aura Sync Utility von ASUS-Mainboards.

Mehr Freiheiten beim PC-Bau

Der amerikanische Hersteller Corsair ist längst über seinen Fokus auf Arbeitsspeicher und Peripherie-Geräte hinausgewachsen. Inzwischen lässt sich nahezu ein vollständiges Gaming-System vom Gehäuse über Kühlkomponenten bis hin zum Netzteil aus dem Corsair-Produktsortiment zusammensetzen.

Als einer der Pioniere bei der Implementierung von bunter RGB-Beleuchtung lässt sich der Hersteller zuweilen neue Wege einfallen, diese Leuchtmittel stilvoll in Szene zu setzen. Nun hat Corsair fünf neue weiße Varianten bereits erhältlicher Kühlkomponenten vorgestellt.

Corsair-Kühlung-in-WeißBildquelle: Corsair

Wer auf die klassische Lüfter-Option schwört, kann künftig die Corsair iCUE QL RGB Lüfterserie in Weiß verbauen. Die PWM-Lüfter sind mit 34 RGB-LEDs bestückt und einzeln oder als Kit in 120 mm oder 140 mm erhältlich. Ein optionaler iCUE Lighting Node CORE RGB Lighting-Controller hilft bei der Anpassung und Synchronisation der Lüfterbeleuchtung. Die weißen Lüfter sind einzeln für 32.90 Euro oder als Dreierpack für 114,90 Euro erhältlich (jeweils 120mm).

Auch für Fans von Wasserkühlungen bietet Corsair neue Varianten in Weiß an: Unter der Hydro X Serie sind ab sofort auch der Corsair XC7 RGB CPU-Wasserblock und die XD5 RGB- Pumpen-Ausgleichsbehälter-Kombination mit der neuen Farbauswahl erhältlich. Kompaktere Systeme können ebenfalls mit einer nunmehr weißen Hydro X Series XD3 RGB Kombination ausgestattet werden.

Bei der Synchronisation der RGB-Beleuchtung hilft wie üblich die hauseigene iCUE Software. Deren Kompatibilität wurde nun zusätzlich auf Asus-Mainboards mit Aura Sync erweitert. So sollen sich PC-Bauer mit aktuellen Asus-Mainboards und RGB-Peripherie von Corsair bei der individuellen optischen Gestaltung austoben können. Die Funktionen von iCUE könnt ihr beispielsweise bei unserem Test zum Virtuoso RGB Wireless Headset nachlesen (zum Beitrag).



Quelle : Corsair Pressemeldung


Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.