Cyberpunk 2077: CD Projekt Red verschiebt Release erneut

Verspätung um zwei weitere Monate 1 Min. lesen
News  / Tim Metzger
Cyberpunk 2077 ist ein Triple-A-Titel, der im November 2020 erscheinen wird. Bild: CD Projekt Red

Das heiß erwartete Spiel Cyberpunk 2077 verspätet sich. Das Entwicklerstudio kündigte eine weitere Verschiebung an, doch der neue Release-Termin ist lediglich zwei Monate später angesetzt.

Über den offiziellen Twitter-Account von Cyberpunk 2077 verkündete das polnische Entwickler-Team von CD Projekt Red, dass der Veröffentlichungstermin vom 17. September auf den 19. November verschoben wurde. Dies ist bereits die zweite Release-Verzögerung, denn ursprünglich sollte es schon am 16. April erscheinen.

Laut des durch die Witcher-Spielereihe bekannten Entwicklerstudios ist Cyberpunk 2077 bereits praktisch fertig, aber es soll noch am Balancing gefeilt und diverse Bugs behoben werden. Die Entwickler möchten also die zusätzlichen zwei Monate für den letzten Feinschliff nutzen. Am 25. Juni verrät CD Projekt Red in einem Event namens Night City Wire mehr zum kommenden Spiel. Direkt danach sollen auch neue Previews von ausgewählten Journalisten erscheinen, die den AAA-Titel aktuell bereits antesten können.


Cyberpunk 2077 rückt somit näher an den Marktstart der PlayStation 5 und Xbox Series X. Für die neue Konsolengeneration arbeiten die polnischen Entwickler an einem entsprechenden Upgrade. Ob diese Fassung noch 2020 erscheint, ist unbekannt, aber relativ unwahrscheinlich. Am 19. November erscheint es zuerst auf der PlayStation 4, der Xbox One und dem PC. Auch für Google Stadia soll es zu einem späteren Zeitpunkt kommen.



Quelle : Twitter


Mit * markierte Links sind Affiliate-Links. Mit dem Kauf über diesen Link erhalten wir als Seitenbetreiber eine Verkaufsprovision, ohne dass du mehr bezahlst. So kannst du Allround-PC supporten.

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.