Foto zeigt das Galaxy S21 Ultra und S21+ mitsamt Kamera-Details

So sehen die Samsung-Smartphones aus 2 Min. lesen
News samsung  / Tim Metzger
Bild: sakitech via Twitter

Der YouTube-Kanal sakitech, auf dem größtenteils Videos über Smartphone-Tipps und -Vergleiche erscheinen, ist an ein Foto von Prototypen des Samsung Galaxy S21 Ultra und S21+ gelangt. Es handelt sich um die erste echte Aufnahme der Smartphones und zusätzlich gibt es noch Kamera-Spezifikationen.

Das Foto der beiden unveröffentlichten Samsung-Smartphones stammt von einer anonymen Quelle und zeigt die Rückseiten. Die neuen Kameramodule stehen hierbei im Vordergrund, denn der untere Teil der jeweiligen Rückseite ist unscharf, um offensichtlich Aufkleber mit Seriennummern zu verbergen. Die Kameramodule ragen leicht aus den matten Rückseiten hervor und gehen wie bei den vorab erschienenen Renderbildern seitlich in den Rahmen über.

Das S21 Ultra bietet zwei Telekameras

Beim S21 Ultra sind vier Kameras, ein LED-Blitz und ein Laser-Autofokus erkennbar. Hinter der obersten Linse steckt eine Weitwinkelkamera mit zwölf Megapixeln, darunter sitzt die Hauptkamera mit 108 Megapixeln und die dritte große Linse gehört zu einer Periskop-Telekamera mit zehnfach optischem Zoom und zehn Megapixeln. Die vierte und kleinste Kamera unter dem LED-Blitz ist eine zweite Telekamera mit einer Auflösung von zehn Megapixeln und einem dreifach optischem Zoom.

Der bekannte Samsung-Leaker Ice Universe teilte auf Twitter kurz vor Veröffentlichung des Videos von sakitech ein Bild, das die Spezifikationen der Kameras zeigt. Die Angaben decken sich und auf dem Bild von Ice Universe sind noch nähere Infos zur Sensorgröße, Pixelgröße und Blende vorhanden.

Bild: Ice Universe via Twitter

Samsung verwertet die Kameras des S20 wieder

Das Galaxy S21 Plus besitzt hinten eine Triple-Kamera und einen LED-Blitz. Die oberste Linse zählt ebenfalls zu einer Weitwinkelkamera mit zwölf Megapixeln, darunter kommt eine Hauptkamera mit gleicher Auflösung zum Einsatz und eine 64-Megapixel-Telekamera vervollständigt das Trio. Die gleiche Triple-Kamera-Ausstattung weisen bereits das Galaxy S20 und S20+ (Test) auf. Es ist demnach naheliegend, dass das normale S21 ebenfalls diese drei Kameras erhält.


Mit leichten Verbesserungen bei der Bildqualität mittels Software-Optimierungen ist allerdings zu rechnen und das neue SoC der Smartphones dürfte aufgrund eines besseren Bildsignalprozessors neue Kameramodi ermöglichen. Sakitech vermutet in dem Video außerdem, dass Samsung die neue S21-Serie am oder um den 14. Januar 2021 enthüllen wird. Die Startpreise sollen niedriger als bei der S20-Serie ausfallen, was aufgrund der sich andeutenden Ähnlichkeiten wenig verwunderlich wäre.


Quellen :

sakitech (Twitter)
sakitech (YouTube)
Ice Universe (Twitter)


Mit * markierte Links sind Affiliate-Links. Mit dem Kauf über diesen Link erhalten wir als Seitenbetreiber eine Verkaufsprovision, ohne dass du mehr bezahlst. So kannst du Allround-PC supporten.

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.