Galaxy Tab S6 Lite: Amazon kommt Samsung zuvor und verrät Release und Preis

Neues Samsung-Tablet kommt 2 Min. lesen
News samsung  / Tim Metzger
Bild: Amazon via Slashleaks

Auf der deutschen Webseite gab es kurzzeitig bereits das Galaxy Tab S6 Lite mitsamt Preis und Erscheinungsdatum zu sehen, obwohl Samsung das Modell noch gar nicht angekündigt hat. Hier gibt es alles Wichtige zum neuen Tablet.

Die entsprechende Produktseite von Amazon Deutschland ist mittlerweile nicht mehr verfügbar, doch ihr zufolge soll das Samsung Galaxy Tab S6 Lite am 2. April verfügbar sein. Für die LTE-Variante ist ein Preis von 428,44 Euro angegeben. Entsprechend dürfte das WLAN-Modell unter 400 Euro kosten.

Laut der Produktbeschreibung bietet das Mittelklasse-Tablet ein 10,4 Zoll großes Display, vier Gigabyte Arbeitsspeicher und einen Akku mit 26,34 Wattstunden. Die Abmessungen werden mit 24,5 x 15,4 x 0,7 Zentimetern angegeben. Ein S Pen und zwei AKG-Lautsprecher seien ebenfalls vorhanden. Mehr Infos standen auf der Amazon-Seite zwar nicht, doch vor einigen Tagen lieferte WinFuture mehr Details zur Ausstattung des Tab S6 Lite.

Weitere Infos zum Tab S6 Lite

So handelt es sich beim Bildschirm um ein LCD-Panel mit einer Auflösung von 2.000 x 1.200 Pixeln. Das Gehäuse besteht aus Aluminium, wiegt 467 Gramm und wird in Dunkelgrau oder Blau angeboten. Eine Frontkamera mit 5 MP sowie eine 8-MP-Hauptkamera sind vorhanden. Der Akku bietet eine Kapazität von 7.040 Milliamperestunden und kann über USB-C geladen werden. Als Prozessor wird WinFuture zufolge auf einen Exynos 9611 gesetzt, ein Achtkernprozessor mit 4 x 2,3 GHz und 4 x 1,7 GHz. Diesen Chip verwendet Samsung ebenfalls im Galaxy A51. Unterstützt werden Wi-Fi 5 (802.11 ac), Bluetooth 5.0 und NFC sowie optional LTE und GPS.

Neben den vier Gigabyte an Arbeitsspeicher sind 64 Gigabyte Massenspeicher im Tab S6 Lite verbaut. Eventuell gibt es auch eine Variante mit 128 Gigabyte Speicherplatz, doch es ist unklar, ob diese nach Deutschland gelangt. Übrigens lässt sich der Speicher per MicroSD-Karte erweitern. Als Betriebssystem ist Android 10 mit Samsungs eigener Benutzeroberfläche vorinstalliert.


Quellen :

Slashleaks
WinFuture


Mit * markierte Links sind Affiliate-Links. Mit dem Kauf über diesen Link erhalten wir als Seitenbetreiber eine Verkaufsprovision, ohne dass du mehr bezahlst. So kannst du Allround-PC supporten.

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.