Google Stadia Pro für alle ab sofort zwei Monate kostenlos

Spiele-Streamingdienst gratis ausprobieren 2 Min. lesen
News google  / Tim Metzger
Bild: Google

Google bietet jetzt für alle daheim isolierten Gamer die perfekte Ablenkung mit einer zweimonatigen Testphase des Spiele-Streamingdienstes Stadia.

Um gegen durch das Kontaktverbot verursachte Einsamkeit und Langeweile zu helfen, wird Google Stadia nun für alle freigeschaltet. Bislang war in Deutschland ein Freischaltcode beziehungsweise der Kauf der Premiere-Edition für 129 Euro erforderlich. Innerhalb der nächsten 48 Stunden, also spätestens bis Freitagabend, soll die Freischaltung in Deutschland und 13 weiteren Ländern erfolgen. Die Webseite ist aktuell noch nicht angepasst, doch über die App geht es vereinzelt schon.

Jeder, der sich über die Stadia-Webseite oder App registriert, erhält zwei Monate Zugriff auf das Stadia Pro-Abonnement, welches Zugriff auf neun Spiele beinhaltet. Bestehenden Abonnenten werden die kommenden zwei Monate nicht berechnet. Nach der Testphase wird das Abo automatisch für monatlich 9,99 Euro verlängert, kann aber jederzeit gekündigt werden.

So schnell sollte euer Internet für Stadia sein

Um die Netzauslastung zu reduzieren, soll die Standardauflösung auf Full-HD reduziert werden, aber in den Einstellungen wird wohl auch weiterhin 4K auswählbar sein. Google empfiehlt mindestens eine Downloadgeschwindigkeit von 10 Mbit/s. Um in 4K-Auflösung spielen zu können, werden mindestens 35 Mbit/s vorausgesetzt. Wem Full-HD genügt, benötigt eine Internetleitung mit 15 bis 25 Mbit/s. Wer einen Vertrag mit Datenlimit hat, sollte wissen, dass in der maximalen Auflösung bis zu 20 GB pro Stunde verbraucht werden.

Infos zu unterstützten Geräten und Spielen

Der Spiele-Streamingdienst von Google ist seit Ende 2019 offiziell aktiv. Stadia setzt auf Cloud-Gaming und kann auf PCs, Notebooks, Tablets, dem Chromecast Ultra und ausgewählten Smartphones genutzt werden. Die Steuerung per Maus und Tastatur sowie mit gängigen Controllern von Sony, Microsoft oder Nintendo ist auf den meisten Geräten möglich. Auf dem Fernseher über den Chromecast Ultra wird aber nur der offizielle Stadia-Controller unterstützt, der 69 Euro kostet.

Google Stadia kann auf vielen Geräten genutzt werden (Bild: Google)

Unter den neun Spielen beim Probeabo befinden sich konkret GRID, Destiny 2, Gylt, Thumper, Spitlings, Serious Sam Collection, Stacks on Stacks (On Stacks), SteamWorld Quest: Hand of Gilgamech und SteamWorld Dig 2. Zahlreiche weitere Spiele können im Stadia Store erworben werden. Auch nach der Kündigung des Pro-Abonnements kann weiterhin auf gekaufte Titel zugegriffen werden. Das Portfolio von Stadia-Spielen beinhaltet weit über 30 verschiedene Games und im Laufe des Jahres sollen noch weitere Titel wie etwa Cyberpunk 2077 dazukommen.



Quelle : Google Blog


Mit * markierte Links sind Affiliate-Links. Mit dem Kauf über diesen Link erhalten wir als Seitenbetreiber eine Verkaufsprovision, ohne dass du mehr bezahlst. So kannst du Allround-PC supporten.

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.