InWin veröffentlicht weiteres Bild zum Diéy Signature Edition Gehäuse

Schuppenartige Abdeckungen umhüllen das Design-Gehäuse 1 Min. lesen
News  / Niklas Ludwig
2020-InWin-CES-PR-photo

InWin hat ein weiteres Bild zu der zehnten Generation seines Signature Edition Gehäuses veröffentlicht. Das Diéy wird von schuppenartigen Abdeckungen mit ARGB-Beleuchtung umhüllt und ist mit einem Projektor ausgestattet.

Signature Edition erneut mit ausgefallenem Design

Beim InWin Diéy (Butterfly) sind die PC-Komponenten von 80 schuppenförmigen Abdeckungen umhüllt. Die Abdeckungen sind blau gehalten und besitzen eine ARGB-Beleuchtung, die 360-Grad-Lichteffekte ermöglichen soll.

Ein integrierter Projektor soll eine Licht-Show erzeugen, die zum Rhythmus von Musik reagieren kann. Eine künstliche Intelligenz erlaubt eine natürliche Interaktion durch Gesichtserkennung sowie Stimm- und Gestensteuerung.

Laut InWin werden mehrere Assistenten unterstützt, allerdings wird in der Mitteilung kein expliziter Anbieter genannt. Wir gehen jedoch davon aus, dass die gängigen Dienste wie Google Assistant und Amazon Alexa verwendet werden können.

Um an die Hardware zu gelangen, muss man die Flügel des InWin Diéy anheben. Das Gehäuse bietet Platz für E-ATX-Mainboards und ist mit acht Erweiterungsplätzen ausgestattet. Zur Kühlung können 360 mm große Radiatoren installiert werden.

Das Gehäuse bietet außerdem einen USB 3.2 Gen2-Anschluss. InWin verspricht außerdem eine exzellente Kühlung, da die Abwärme aller Komponenten das System schnell verlassen kann.


Mit * markierte Links sind Affiliate-Links. Mit dem Kauf über diesen Link erhalten wir als Seitenbetreiber eine Verkaufsprovision ohne, das du mehr bezahlst. So kannst du Allround-PC supporten.

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.