Leak zu Apples iPhone 12 Pro Max: Neue Hoffnung für 120 Hertz

Weitere Vorabinfos zur iPhone 12-Serie 2 Min. lesen
News apple  / Tim Metzger
Bild: EverythingApplePro

Ein neuer Leak zum iPhone 12 Pro Max widerlegt die letzten Gerüchte, dass Apple die 120-Hertz-Option bei den kommenden Pro-Modellen wohl gestrichen hat. Bilder und Screenshots eines iPhone 12 Pro Max bestätigen eindeutig die höhere Display-Wiederholfrequenz, aber es gibt noch mehr.

Der zuverlässige Apple-Leaker Jon Prosser meldete sich nun mit frischen Vorabinfos zur iPhone 12-Serie in einem YouTube-Video zurück. Das iPhone 12 Pro Max ist erstmals in einem Video-Clip zu sehen. Laut Prosser handelt es sich bei dem gezeigten Gerät um ein PVT-Modell (Production Validation Test), also um ein iPhone aus der letzten Test-Charge vor der Massenproduktion. Die Massenproduktion hat aktuell wohl immer noch nicht begonnen, allerdings ist auch bereits bestätigt worden, dass die iPhone 12-Modelle sich um mehrere Wochen verzögern. Erkennbar ist auf dem Clip nur das Display und neue Einstellungsmenüs (mehr dazu gleich). Die Notch bleibt offenbar genauso groß wie bisher. Jon Prossers Quelle zufolge entsperrt Face ID allerdings schneller und funktioniert aus einem breiteren Winkel. Die Bildschirmränder seien zudem schmaler.


LiDAR für die Kamera kommt definitiv in die finalen Geräte, wie Screenshots von den Kamera-Einstellungen des PVT-Modells zeigen. Dies soll den Autofokus bei Video- und Nachtaufnahmen unterstützen. Videoaufnahmen sind außerdem in 4K mit 120 und sogar 240 Bildern pro Sekunde möglich. Ein erweiterter Nachtmodus und eine verbesserte Rauschreduzierung sind ebenfalls neu. Bei Letzterem dürfte es sich um eine optimierte Variante von der bei der iPhone 11-Serie eingeführten Deep Fusion-Funktion handeln. Das Kameramodul des iPhone 12 Pro Max sei circa zehn Prozent größer im Vergleich zum iPhone 11 Pro Max.

Nun wohl doch mit 120 Hertz-Funktion

Weitere Einstellungs-Screenshots zeigen Optionen für eine erhöhte sowie eine adaptive Bildwiederholrate des Displays. Unter dem Schalter für die adaptive Wiederholrate steht, dass das Smartphone damit abhängig von den angezeigten Inhalten zwischen 120 und 60 Hertz wechselt. Noch im Juli gab es Gerüchte, dass Apple sich gegen die 120-Hertz-Option entschieden hat. Übrigens gelangte EverythingApplePro über den Leaker Max Weinbach offenbar an Ausschnitte von Promo-Material zum iPhone 12 Pro Max. Darauf ist abgebildet, dass das Apple den Bildschirm „Super Retina XDR Display“ nennt. Das Display misst 6,7 Zoll und löst mit 2.788 x 1.284 Pixeln auf, was 485 Pixeln pro Zoll entspricht. Auf dem Bild von EverythingApplePro ist ebenfalls erkennbar, dass ein 20 Watt starkes Ladegerät separat verkauft werden soll.


Quellen :

Front Page Tech (YouTube)
EverythingApplePro (Twitter)


Mit * markierte Links sind Affiliate-Links. Mit dem Kauf über diesen Link erhalten wir als Seitenbetreiber eine Verkaufsprovision, ohne dass du mehr bezahlst. So kannst du Allround-PC supporten.

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.