Matisse-Refresh: Gerüchte künden von AMD Ryzen 7 3850X und 3750X

Veröffentlichung noch vor Ryzen 4000? 1 Min. lesen
News amd  / Robin Cromberg
der8auer Ryzen 3000 OC Befestigungsrahmen AiO-Wasserkühlung

Während die Technik-Welt dem Start von Ryzen 4000 Ende des Jahres entgegenblickt, machen Gerüchte um einen Ryzen 7 3850X und 3750X als Matisse-Refresh die Runde.

AMDs Ryzen 4000 „Vermeer“ Prozessoren für Desktop sollen noch dieses Jahr starten, die Vorabinfos häufen sich bereits entsprechend. Anders als die bereits Anfang 2020 veröffentlichten Notebook-Prozessoren der Ryzen 4000-Reihe, werden die Desktop-Varianten auf der neuen Zen 3-Architektur basieren. Mit der neuen Architektur soll eine gesteigerte Leistung und bessere Effizienz gegenüber Zen 2 einhergehen.

Bild: AMD

Nun machen neue Gerüchte die Runde, nach denen AMD sein CPU-Portfolio mit zwei „neuen“ Desktop-Prozessoren aufstocken möchte. Angeblich soll der Hersteller derzeit an einem Matisse Refresh arbeiten, Twitter-Nutzer HXL spricht von einem Ryzen 7 3850X und 3750X. Die Ryzen 3000 Refresh-Modelle sollen bereits am 16. Juni vorgestellt und am 7. Juli in den Handel gehen. Letzteres Datum markiert das einjährige Jubiläum der Ryzen 3000-Serie.

Zuletzt häuften sich die Meldungen zu Ryzen CPU-Releases. Vor Kurzem gab AMD beispielsweise bekannt, dass die Zen 3 Prozessoren der Ryzen 4000-Serie entgegen vorheriger Angaben doch mit den B450- und X470-Chipsätzen kompatibel sein werden.


Quellen :

computerbase.de
Twitter


Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.