Microsoft Flight Simulator im Landeanflug: Release-Datum offiziell

Vorbestellen und Systemvoraussetzungen 2 Min. lesen
News microsoft  / Benjamin Lucks
Microsoft Flight Simulator Quelle: dsogaming.com

Microsoft hat das Release-Datum des Microsoft Flight Simulator bekannt (2020) bekannt gegeben. Der ultrarealistische Flugsimulator hat im Vorfeld mit Live-Wetterdaten, fotorealistischer Grafik und weiteren Eckdaten für Aufsehen gesorgt. Hier erfahrt ihr, wann ihr ins Cockpit steigen könnt.

Knapp 40 Jahre nach dem ersten Teil bringt Microsoft die neuste Auflage seines Flight Simulator heraus. Hierzulande wird der Titel am 18. August erscheinen. Dabei ist das Spiel fast schon eine Mischung aus Simulator und Tech-Demo, denn Microsoft nutzt erstmals seine Azure-Cloud, um einen unvergleichlichen Detailreichtum und besonders gute Grafik zu ermöglichen.


Microsoft selbst spricht von einer Welt mit 2 Millionen Städten, 1,5 Milliarden Gebäuden sowie 2 Billionen Bäumen, Bergen, Straßen und Flüssen. Wie fantastisch das aussehen kann, seht ihr im Video oberhalb dieses Absatzes. Aus dem Cockpit lassen sich zudem Tiere beobachten oder ihr verfolgt den Flugverkehr als auch das Wetter in Echtzeit. Hierfür greift das Spiel auf Live-Daten zurück und überträgt diese direkt ins Spiel.

Drei Versionen und die Systemanforderungen

Bis zum 18. August müsst ihr euch zwischen drei Versionen entscheiden, der Standard Edition für 69,99 Euro, der Deluxe Edition für 89,99 Euro und der Premium Deluxe Edition für 119,99 Euro. Alternativ ist der neue Flight Simulator auch im Xbox Game Pass für den PC enthalten. Die teureren Versionen bringen euch fünf, beziehungsweise zehn, Flugzeuge sowie jeweils die gleiche Anzahl zusätzlicher, internationaler Flughäfen mit sich. Habt ihr den Tomatensaft für die erste Flugreise schon kalt gestellt, findet ihr nachfolgend noch die Systemvoraussetzungen des Spiels. Diese hat Microsoft bereits im April auf seiner US-amerikanischen Homepage veröffentlicht.

Die Systemvoraussetzungen des Microsoft Flight Simulator.

Wie sehr die Qualität des Spiels auf langsameren Systemen leidet, bleibt aktuell noch abzuwarten. Highlights wie die 4K-Unterstützung und HDR werdet ihr hier aber wahrscheinlich vermissen. Doch auch abseits der guten Grafik ist der Microsoft Flight Simulator ein interessanter Titel. Denn neben der guten Grafik setzt Microsoft auch auf einen hohen Grad an Realismus, bei dem Witterung, Wind, Temperatur und die Physik des Flugzeuges sich auf die Steuerung auswirken.


Quellen :

Dsogaming (Titelbild)
Microsoft


Mit * markierte Links sind Affiliate-Links. Mit dem Kauf über diesen Link erhalten wir als Seitenbetreiber eine Verkaufsprovision, ohne dass du mehr bezahlst. So kannst du Allround-PC supporten.

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.