Microsoft kauft Bethesda für 7,5 Milliarden Dollar

Fallout und Co zukünftig im Game Pass 1 Min. lesen
News microsoft  / Leon Klein
Microsoft kauft Bethesda

Microsoft hat am Montag seine offiziellen Pläne bekannt gegeben, ZeniMax Media Inc. für 7,5 Milliarden Dollar zu erwerben. Sowohl Spiele wie Doom oder Prey, als auch manche Playstation-Exklusivtitel fallen fortan unter die Schirmherrschaft von Microsoft.

Microsoft ist im Begriff ZeniMax Media, den Mutterkonzern des Videospielpublishers Bethesda Softworks, für 7,5 Milliarden Dollar zu kaufen. Dies stellt laut den Kollegen bei Bloomberg somit den größten Videospielkauf der Geschichte dar. Der Kauf schließt dabei die Entwicklerstudios und Publishing-Büros Bethesda Softworks, Bethesda Game Studios, id Software, ZeniMax Online Studios, Arkane, MachineGames, Tango Gameworks, Alpha Dog, und Roundhouse Studios mit insgesamt 2.300 Mitarbeitern ein.

Einige Spieler kritisierten bisher die mangelnde Zahl an Exklusivtiteln für die Next-Gen-Konsolen aus dem Hause Microsoft. Das Unternehmen hat nun deren Spielekatalog durch die Übernahme von Bethesda nach eigener Aussage verdoppelt. Spielereihen wie The Elder Scrolls, Doom, Prey, Wolfenstein oder Fallout sind dementsprechend künftig im Besitz des Softwaregiganten. Besitzer des Abodienstes Game Pass dürfte diese Nachricht besonders freuen, da dessen Spiele-Bibliothek um Bethesdas Marken erweitert wird. Microsoft verspricht darüber hinaus auch, dass alle kommenden Bethesda-Titel zum Launch im Game Pass verfügbar sein werden.

Handhabung der PS5-Exklusives

Bethesda hatte kürzlich noch eng mit Sony zusammengearbeitet und in diesem Zusammenhang eine zeitliche Exklusivität der Titel “Deathloop” und “Ghostwire: Tokyo” für die Playstation 5 vereinbart. Diese Vereinbarung soll laut Microsoft eingehalten werden. Ob neue Spiele aber auch in Zukunft auf anderen Konsolen erscheinen werden, soll von Fall zu Fall individuell entschieden werden. Microsoft erwartet, dass der Kauf von ZeniMax Media Inc. in der zweiten Hälfte des Fiskaljahrs 2021 abgeschlossen sein wird. Der Marktstart der neuen Xbox-Konsolen ist der 10. November dieses Jahres.



Quelle : Bloomberg


Mit * markierte Links sind Affiliate-Links. Mit dem Kauf über diesen Link erhalten wir als Seitenbetreiber eine Verkaufsprovision, ohne dass du mehr bezahlst. So kannst du Allround-PC supporten.

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.