Neues Grafikkarten-Monster von AMD in macOS-Treiber entdeckt?

Big Navi für Big Sur 2 Min. lesen
News amd  / Marcel Schreiter

Ein Leaker will Hinweise auf eine neue AMD-Grafikkarte im Treiber für macOS Big Sur entdeckt haben. Hinter dem Codenamen “navi31” könnte sich ein echtes Grafikkarten-Monster verstecken, das mit der neuen RDNA3-Architektur des Grafikkartenherstellers arbeitet.

Während alle Welt die Highlights der WWDC 2020 und Apples Wechsel auf eine eigens entwickelte ARM-Archichtektur beobachtete, nahm sich der Leaker “rogame” das neue Betriebssystem macOS Big Sur vor. Wie “rogame” auf Hardwareleaks berichtet, ließen sich in den Grafikkartentreibern von macOS in der Vergangenheit schon häufiger Anzeichen für neue Hardware finden. Die Betaversion von macOS 11 sei dabei keine Ausnahme.

Gleich sechs neue PCI-IDs des Herstellers AMD konnte der Leaker angeblich aus dem Quellcode des Betriebssystems auslesen. Fünf davon ordnet er dem GPU-Modell “Navi22” zu, die sechste deute auf eine Unterstützung für das Modell “Navi23” hin. Allesamt Modelle der AMD-Serie “Big Navi”, über die wir im März schon einmal berichteten. Während “rogame” durch diesen Fund bestätigt sieht, dass das Modell “Navi22” exklusiv in Apple-Geräten zum Einsatz komme, konzentriert sich der Leaker auf das Auftauchen der Bezeichnung “Navi31” im Quellcode.

Neue Grafikkarte könnte RDNA3-Architektur nutzen

Dies sei möglicherweise ein Hinweis auf eine erste AMD-Grafikkarte, die auf die Architektur “RDNA3” setzt. AMD sprach im Rahmen des Financial Analyst Day 2020 bereits über die neue Architektur, die eine Weiterentwicklung der in 7-Nanometer-Fertigung hergestellten RDNA2-Architektur darstellt. Geplant ist Hardware mit der neuen Technologie aber erst 2022.

Eine Aufnahme von solchen Grafikkarten in das Treiberportfolio von macOS Big Sur wäre somit sehr früh. Die Kennzeichnung “Navi23” könnte somit auch eine bisher unbekannte Grafikkarte sein. Eventuell handelt es sich um eine Zusammenarbeit zwischen AMD und Apple, in der die Unternehmen auf die neue ARM-Architektur angepasste Grafikkarten entwickeln. Dies würde für AMD einen starken Kooperationspartner bedeuten und Apple einen Vorteil gegenüber anderen Herstellern verschaffen.

 



Quelle : Hardwareleaks


Mit * markierte Links sind Affiliate-Links. Mit dem Kauf über diesen Link erhalten wir als Seitenbetreiber eine Verkaufsprovision, ohne dass du mehr bezahlst. So kannst du Allround-PC supporten.

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.