OnePlus 8T: Flaggschiff ab 599 Euro mit 120-Hz-OLED und mehr

Preise, Specs und Neuerungen des T-Modells 2 Min. lesen
News oneplus  / Tim Metzger
Bild: OnePlus

Das neue OnePlus 8T übernimmt Premium-Eigenschaften der OnePlus-8-Serie und das Preis-Leistungs-Konzept des OnePlus Nord. Entstanden ist ein Flaggschiff-Smartphone mit einer Top-Ausstattung, das ab 599 Euro erscheint. Dies sind die wichtigsten Infos zum OnePlus 8T.

OnePlus hat das OnePlus 8T enthüllt und es handelt sich dabei quasi um ein verbessertes OnePlus 8, das zu einem günstigeren Preis startet. Je nach Speicherausstattung kostet das 8T entweder 599 Euro oder 699 Euro. Vorbestellungen sind ab sofort möglich und der Marktstart erfolgt am 20. Oktober. Das OnePlus 8 erschien ursprünglich für 699 beziehungsweise 799 Euro und ist mittlerweile in beiden Speicherausführungen bei mehreren Online-Händlern auf knapp 600 Euro gesunken.

Verändertes Design und 120 anstatt 90 Hertz

Der Aluminiumrahmen und die Glasrückseite des OnePlus 8T sind entweder in Aquamarine Green (Grün, hinten glänzend) oder Lunar Silver (Silber/Grau, hinten matt) gefärbt. Das Gehäuse wiegt 188 Gramm, ist nicht IP-zertifiziert und das hintere Kameramodul ist von der oberen Mitte weiter nach links zur Ecke gewandert. Vorne kommt ein flaches, 6,55 Zoll großes OLED-Display zum Einsatz, das mit 2.400 x 1.080 Pixeln auflöst und eine Bildwiederholfrequenz von 120 Hertz bietet. Eine 16-Megapixel-Frontkamera befindet sich oben nahe der linken Ecke in einem kleinen Bildschirmloch. Ein Fingerabdrucksensor ist ins Display integriert und zusätzlich gibt es noch Stereo-Lautsprecher.

Gleicher SoC und Speicher, neue Software

Als Prozessor dient erneut der Snapdragon 865 von Qualcomm, der auch 5G unterstützt. Wi-Fi 6, Dual-GPS, Bluetooth 5.1 und NFC unterstützt das OnePlus-Smartphone ebenfalls. Die Speicherausstattung ist identisch im Vergleich zum OnePlus 8. Es stehen also acht oder zwölf Gigabyte LPDDR4X-Arbeitsspeicher sowie 128 oder 256 Gigabyte UFS-3.1-Massenspeicher zur Verfügung. Eine Speichererweiterung via MicroSD-Karte ist nicht möglich. Android 11 ist mitsamt OxygenOS 11 vorinstalliert. Die neueste Version der OnePlus-Benutzeroberfläche beinhaltet ein neues Design, das die Bedienung mit einer Hand erleichtern soll, und es gibt erstmals ein vollwertiges Always-on-Display.

Schnelleres Aufladen mit Warp Charge 65

Der neuerdings zweigeteilte Akku des OnePlus 8T fällt gegenüber dem OnePlus 8 um 200 Milliamperestunden größer aus und bietet eine Kapazität von 4.500 Milliamperestunden. Kabelloses Laden ist weiterhin dem OnePlus 8 Pro (Test) vorbehalten, doch das Ladegerät hat nun eine Leistung von 65 anstatt 30 Watt. Dem Hersteller zufolge lädt der Akku damit innerhalb von 39 Minuten von null auf 100 Prozent.

Bild: OnePlus

Die Quad-Kamera auf der Rückseite besteht aus der 48-Megapixel-Hauptkamera des OnePlus 8 (mit OIS), einer 16-Megapixel-Weitwinkelkamera mit einem größeren Sichtfeld von 123 Grad, einer Makrokamera mit fünf Megapixeln und einem Monochromsensor mit zwei Megapixeln. Der Nachtmodus sei laut OnePlus erneut verbessert worden.

Des Weiteren präsentierte OnePlus neue True-Wireless-Kopförer namens OnePlus Buds Z, welche am 4. November für 59 Euro starten. Ende November sollen sie zudem in einer speziellen Farbvariante für 69 Euro erscheinen. Außerdem führt OnePlus am 15. Oktober eine neue Version des OnePlus Nord (12 + 256 GB) mit der matten Farbgebung Gray Ash ein.


Quellen :

OnePlus (YouTube-Livestream)
OnePlus


Mit * markierte Links sind Affiliate-Links. Mit dem Kauf über diesen Link erhalten wir als Seitenbetreiber eine Verkaufsprovision, ohne dass du mehr bezahlst. So kannst du Allround-PC supporten.

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.