Oppo: Bald auch Notebooks und Tablets? Das sagt der Hersteller

Gerücht zu neuen Produktkategorien 1 Min. lesen
News oppo  / Tim Metzger

Der chinesische Hersteller Oppo startete dieses Jahr mit Smartphones in Deutschland und ergänzte anschließend sein Portfolio um Bluetooth-Kopfhörer und eine Smartwatch. Gerüchten zufolge sind für 2021 nun Tablets und Notebooks geplant. Wir haben bei Oppo nachgefragt.

Oppo existiert bereits seit 2004 und ist vor allem in Asien seit vielen Jahren als Smartphone-Hersteller bekannt. Im Frühjahr 2020 expandierte Oppo auch nach Deutschland und bietet hierzulande Smartphones, Kopfhörer und die Oppo Watch an. Auf dem chinesischen Markt gehören sogar Fernseher zum Sortiment des Herstellers. Der in der Regel gut informierte Leaker Digital Chat Station teilte kürzlich auf Weibo mit, dass Oppo Tablet- und Notebook-Produkte plant, die voraussichtlich nächstes Jahr auf den Markt kommen sollen.

Auf Anfrage teilte uns Oppo Deutschland diesbezüglich folgendes mit:

„Wir kommentieren grundsätzlich keine Gerüchte. Aber es ist ja bekannt, dass wir neben unseren Smartphones ein komplettes Ecosystem in Deutschland anbieten, bestehend aus unserer ColorOS-Software und smarten Produkten, die unser Smartphone-Portfolio sinnvoll ergänzen. Den Anfang haben wir mit unseren Bluetooth Headsets gemacht. Zuletzt konnten wir unsere OPPO Watch auf den Markt bringen, von der wir seit November auch eine Variante mit eSIM anbieten. Im nächsten Jahr werden wir einen starken Fokus auf Zubehörprodukte und smarte Devices haben und unser Angebot stetig erweitern.“

– Peter Manderfeld, Head of PR Oppo Deutschland

Wie erwartet, wird das Gerücht vom Hersteller weder bestätigt noch dementiert. Es bleibt also abzuwarten, ob Oppo für kommendes Jahr tatsächlich solche Überraschungen bereithält und ob eventuelle Neuheiten auch in Deutschland erscheinen.



Quelle : Weibo


Mit * markierte Links sind Affiliate-Links. Mit dem Kauf über diesen Link erhalten wir als Seitenbetreiber eine Verkaufsprovision, ohne dass du mehr bezahlst. So kannst du Allround-PC supporten.

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.