Oppo Reno 5 Pro+: neues Flaggschiff-Smartphone mit speziellem Sony-Kamerasensor

Bald auch in Deutschland? 2 Min. lesen
News oppo  / Leonardo Ziaja

Kurz vor Ende des Jahres bringt Oppo mit der Reno 5-Serie noch drei neue Smartphones an den Start. Neben einem Standardmodell und der Pro-Variante wird es dabei auch das Oppo Reno 5 Pro+ als neues Topmodell geben. Es gab bereits erste Details und Teaser dazu, nun wurde das Smartphone mit allen Details endlich vorgestellt.

Als Basis dient das Oppo Reno 5 Pro, welches bereits vor einigen Tagen vorgestellt wurde. Allerdings erhält das Reno 5 Pro+ einen Snapdragon 865 Prozessor, den diesjährigen Flaggschiff-Prozessor von Qualcomm (der Nachfolger SD888 wurde schon präsentiert). Dazu gibt es, je nach Konfiguration, 8/12 Gigabyte Arbeitsspeicher mit 128/256 Gigabyte internem Speicher. Eine Erweiterung per MicroSD-Karte ist nicht möglich. Der SoC bringt neben Wi-Fi 6 auch Bluetooth 5.2 mit an Bord, darüber hinaus gibt es einen Fingerabdrucksensor unter dem Display und NFC zum mobilen Bezahlen. Ab Werk ist Android 11 mit ColorOS 11.1 installiert.

Der Akku umfasst 4.500 mAh und wird über Super VOOC 2.0 mit bis zu 65 Watt aufgeladen. Eine vollständige Aufladung sollte somit etwa 40 Minuten dauern, so wie beispielsweise beim Oppo Reno 4 Pro 5G (Test). Auf der Front setzt Oppo auf ein 6,55 Zoll AMOLED mit 2.400 x 1.080 Pixel und einer erhöhten Bildrate von 90 Hz. Oben links ist eine runde Punch-Hole zu erkennen, die eine 32 Megapixel Frontkamera (f/2.4) beherbergt.

Eine spannende Neuerung: der Sony IMX766 Sensor mit 1/1,56″ Sensorfläche

Auf der Rückseite setzt Oppo auf eine Quad-Kamera, die einen neuartigen Hauptsensor erhält. Die Rede ist dabei vom Sony IMX766, der über 50 Megapixel und eine Sensorfläche von 1/1,56″ verfügt. Oppo hat dabei mit Sony zusammengearbeitet und wird diesen Sensor vermutlich erst einmal exklusiv erhalten. Darüber hinaus erhält das Oppo Reno 5 Pro+ eine Ultraweitwinkelkamera mit 16 Megapixel (f/2.2), eine Telefotokamera mit 13 Megapixel (f/2.4, vermutlich 3x opt. Zoom) sowie eine 2 Megapixel Makrokamera.

Oppo bringt das Reno 5 Pro+ ab dem 22. Januar in China auf den Markt. Das Smartphone ist dann entweder im schicken „Night Shadow“ oder im auffälligen „Starry into a Dream“ erhältlich. Beide Varianten erhalten dabei den „Reno Glow“-Schriftzug auf der Rückseite, ähnlich wie das grün-glitzernde Reno 4 Pro in Green Glitter (Video).

Die Preise für das neue Topmodell starten bei 3.999 Yuan, umgerechnet etwa 500 Euro. Eine Speicherstufe höher gibt es für 4.499 Yuan, umgerechnet ca. 560 Euro. Oppo wird die Reno 5 Serie sicherlich auch nach Deutschland bringen, es fragt sich nur zu welchem Zeitpunkt, welche Modelle und mit welcher Ausstattung. Die Preise dürften dabei im Bereich der noch aktuellen Reno 4 Reihe liegen.

Quellen
Mit * markierte Links sind Affiliate-Links. Mit dem Kauf über diesen Link erhalten wir als Seitenbetreiber eine Verkaufsprovision ohne, das du mehr bezahlst. So kannst du Allround-PC supporten
Teilen:

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.