Phanteks Eclipse P300A: Airflow-Version des Eclipse P300 verfügbar

Kompaktes ATX-Gehäuse, mini RGB-Lautsprecher und eine 120er Distro Plate von Phanteks 3 Min. lesen
News  / Michael Faßbender
Bild: Caseking

Phanteks erweitert sein Portfolio um das Eclipse P300A Gehäuse sowie Wasserkühlungen und stellt zudem einen kleinen Lautsprecher für den PC vor. Alle drei Produkte sind bei Caseking vorbestellbar und ab dem 18. Februar erhältlich. 

Evolv Sound Mini Lautsprecher DRGB 

Die kleinen RGB-Lautsprecher passen optisch zu den Evolv X Gehäusen und besitzen eine integrierte RGB-Beleuchtung. Sowohl die Beleuchtung als auch die Lautstärke der sechs Watt starken Lautsprecher lässt sich über Knöpfe steuern. 

Die RGB-Beleuchtung des Lautsprechers lässt sich über die Knöpfe an der Seite einstellen. (Bilder: Caseking)

Die Evolv Sound Mini sind kabelgebunden, lassen sich per 3,5-mm-Klinkenkabel anschließen und per USB-C-Kabel mit Strom versorgen. Der Lautsprecher lässt sich ab sofort bei Caseking zu einem Preis von 29,90 Euro vorbestellen. 

Eclipse P300A 

Bei dem Eclipse P300A handelt es sich um ein Gehäuse mit Platz für Mainboards des ATX-Standards. Es verfügt über feine Meshs für bessere Belüftung, die gleichzeitig das Eindringen von Staub in das System verhindern sollen. Um auch RGB-Hardware in Szene setzen zu können, verfügt das Gehäuse zudem über ein Seitenteil aus getöntem Hartglas. 

Zwar besitzt das Gehäuse einen kompakten Formfaktor, jedoch lassen sich Systeme mit Mainboards im ATX-Formfaktor installieren. (Bilder: Caseking)

Das Gehäuse ist speziell für luftgekühlte Systeme ausgelegt und so hat der Hersteller bereits einen 120-mm-Lüfter vorinstalliert. Neben dem Mesh in der Front, verfügt das Gehäuse zudem über einen abnehmbaren magnetischen Staubfilter im Deckel. 

Im Laufwerkschlitten lassen sich wahlweise 2,65- oder 3,5-Zoll-Laufwerke installieren. (Bild: Caseking)

Im Bereich Hardware bietet das Gehäuse auch genügend Raum für gängige Ausstattung, mit Platz für 355 mm lange Grafikkarten und 165 mm hohe CPU-Kühler. Speichertechnisch lassen sich in dem Gehäuse wahlweise drei 2,5 Zoll SSDs, oder eine 2,5 Zoll große SSD und zwei 3,5 Zoll große Laufwerke installieren. Das Gehäuse ist ebenfalls vorbestellbar und kostet 54,90 Euro. 

Glacier D120 Distribution Plate 

Die Glacier D120 Distribution Plate ist für Gehäuse mit einem 120-mm-Lüfterslot gedacht und besitzt dedizierte Ein- und Auslassanschlüsse für die CPU. Diese sollen helfen, Wasserkreisläufe einfacher planen zu können. Weiterhin verfügt die Distributionsplatte über Belüftungsöffnungen, welche einen Luftstrom über wichtige Mainboardkomponenten ermöglichen. 

Die RGB-Beleuchtung der Distributionsplatte setzt das System in Szene. Dank der dedizierten Ein- und Auslassanschlüsse für die CPU, lassen sich Wasserkreisläufe einfacher planen. (Bilder: Caseking)

Um die Entlüftung des Wasserkreislaufs einfacher zu gestalten, hat der Hersteller die Distro Plate zudem mit einem separaten Einfüll-Port ausgestattet. Damit die Glacier D120 auch optisch etwas hermacht, verfügt sie über eine integrierte RGB-Beleuchtung und Spiegelrückwand. Die Glacier D120 Distro Plate ist zu einem Preispunkt von 74,90 Euro vorbestellbar. Weitere News und Testberichte zu bei Caseking erhältlichen Produkten, findet ihr auf unserer Brands-Seite. Schaut dort gerne einmal vorbei! 


Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.