Phanteks präsentiert neue Mini-ITX-Gehäuse der Evolv-Reihe

Ab sofort bei Caseking vorbestellbar 2 Min. lesen
News caseking  / Leon Klein
Bild: Caseking & Phanteks

Phanteks bringt zwei neue Gehäuse im besonders kleinen Formfaktor auf den Markt. Beide Varianten verfügen über eine aufrechte Bauweise, die eine vertikale Installation des Mainboards vorsieht. Dadurch soll u.a. der Luftstrom optimiert werden.

Mit dem Evolv Shift 2 und Evolv Shift 2 Air reihen sich zwei neue Produkte in das Portfolio von Phanteks ein, die vor allem durch ihren Formfaktor überzeugen wollen. Dabei soll nicht nur die geringe Größe eine tragende Rolle spielen, sondern auch die aufrechte Bauweise des Gehäuses. Letztere sorgt nämlich für eine eher unkonventionelle Ausrichtung der verbauten Hardware.

Vertikale Ausrichtung der Komponenten

Sowohl das Mainboard als auch alle anderen darauf installierten Komponenten werden im Evolv Shift 2 (Air) vertikal ausgerichtet. In dem Gehäuse finden bis zu 335 Millimeter große und 2,9 Slot breite Grafikkarten Platz, die durch die vertikale Installation besonders in den Fokus gehoben werden sollen. Die für den Einbau benötigte PCIe-Riser-Karte legt der Hersteller ab Werk bei.

Abseits von der Grafikkarte bietet das Gehäuse Stauraum für Radiatoren mit einer Größe von bis zu 120 Millimetern. CPU-Kühler dürfen eine maximale Höhe von 85 Millimetern haben. Des Weiteren können bis zu vier 2,5 Zoll-Laufwerke oder alternativ zwei 2,5 Zoll-SSDs und eine 3,5 Zoll-HDD im Evolv Shift 2 (Air) verbaut werden. In puncto Stromversorgung werden SFX- oder SFX-L Netzteile unterstützt.

Seitenteile aus gehärtetem Glas und Airflow

Der einzige Unterschied zwischen dem Evolv Shift 2 und Evolv Shift 2 Air ist der Einsatz von gehärtetem Glas bei letzterer Version. Während die Air-Variante auf Mesh-Verdeckungen setzt, sind beim regulären Evolv Shift 2 beide der Seitenteile aus gehärtetem Glas gefertigt.

Der Luftstrom im Inneren soll aber in beiden Fällen sowohl vertikal als auch horizontal erfolgen. Die Glas-Seitenteile bieten zu diesem Zweck Lufteinlässe. In beiden Versionen des Gehäuses ist ein 140-Millimeter-Lüfter vorinstalliert, der aber nur in der Nicht-Air-Version mit RGB-Beleuchtung ausgestattet ist. Ein RGB-Controller findet sich ebenfalls nur in dem regulären Evolv Shift 2 wieder.

Preis und Verfügbarkeit

Das Phanteks Evolv Shift 2 kann ab sofort in den Farben Anthrazit und Schwarz für 107,12 Euro u.a. bei Caseking vorbestellt werden. Das Phanteks Evolv Shift 2 Air ist in den gleichen Farben für 97,38 Euro verfügbar. Beide Gehäuse sind voraussichtlich noch im Dezember 2020 lieferbar.


Mit * markierte Links sind Affiliate-Links. Mit dem Kauf über diesen Link erhalten wir als Seitenbetreiber eine Verkaufsprovision ohne, das du mehr bezahlst. So kannst du Allround-PC supporten
Teilen:

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.