Poco X2 mit 120-Hz-Display für den 4. Februar angekündigt

Erwartet uns der nächste Preis-Leistungs-Kracher? 1 Min. lesen
News xiaomi  / Niklas Ludwig
Poco X2

Die inzwischen von Xiaomi unabhängige Marke Poco präsentiert mit dem Poco X2 ein neues Smartphone, das viel Hardware für wenig Geld bieten soll. Das Smartphone soll unter anderem ein 120-Hertz-Display bieten und ab dem 4. Februar in Indien erhältlich sein.

OLED-Display mit 120 Hz Bildwiederholrate

Das Poco X2 soll auf dem Redmi K30 basieren und die internationale Version darstellen. Es würde somit ein 6,67 Zoll großes Display mit einer Auflösung von 2.400 x 1.080 Bildpunkten besitzen. Der Bildschirm könnte außerdem eine hohe Bildwiederholrate von 120 Hertz bieten.

Das Poco X2 soll auf dem Redmi K30 basieren und eine ähnliche Ausstattung bieten.

Wenn man sich weiter an den technischen Daten des Redmi K30 orientiert, dann dürfte das Poco X2 mit einem Snapdragon 730G ausgestattet sein. Es könnte allerdings auch ein Upgrade auf den Snapdragon 865 erhalten, wenngleich dieser für die angepeilte Preisklasse womöglich zu stark ausfällt. Der Prozessor scheint mithilfe einer Heatpipe gekühlt zu werden, zumindest lässt eines der Teaser-Fotos diese Schlussfolgerung zu.

27 Watt Ladetechnologie

Ein weiteres Foto beleuchtet die Ladetechnologie, ohne jedoch konkrete Hinweise zu nennen. Das Redmi K30 lässt sich mit 27 Watt aufladen, daher schein ein ähnlicher Wert für das Poco X2 realistisch. Auf einem Foto ist außerdem zu sehen, dass das Smartphone einen USB C-Anschluss besitzt, aber nicht auf einen Klinken-Port für Kopfhörer verzichtet.

Allerdings sind diese Informationen noch Gerüchte, da der Hersteller bisher nur mit flotten Marketing-Sprüchen, aber wenig konkreten Details wirbt. Die offizielle Vorstellung erfolgt am 4. Februar 2020.


Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.