Qualcomm stellt Snapdragon 768G vor: Neuer 5G-SoC für Handys

Schnellerer Snapdragon 765G 1 Min. lesen
News qualcomm  / Tim Metzger
Bild: Qualcomm

Rund ein halbes Jahr nach der Ankündigung des Snapdragon 765G stellt Qualcomm den Nachfolger in Form des Snapdragon 768G vor. Der neue SoC für Smartphones kommt mit schnelleren Taktraten der CPU und GPU daher.

Vor wenigen Tagen enthüllte Xiaomi bereits die Existenz des neuen Snapdragon-Chips, da dieser zuerst in einer frisch vorgestellten Variante des Redmi K30 5G erscheint. Nun folgte auch die offizielle Meldung von Qualcomm, die alle Details zum Snapdragon 768G liefert.

Wie erwartet, basiert der neue SoC auf dem Snapdragon 765G und behält demnach weitestgehend dessen Eigenschaften und Funktionen bei. Er ordnet sich am obersten Ende der Mittelklasse bzw. in der unteren Oberklasse ein, während der Snapdragon 865 der Premium-Chip bleibt. Weiterhin beträgt die Strukturgröße sieben Nanometer und es gibt ein integriertes X52-Modem für 5G-Unterstützung im <6-GHz- und mmWave-Bereich.

Etwas mehr Performance für Gaming

Das Cluster der Kryo 475-CPU bleibt bei 1+1+6, doch der sogenannte Prime-Core wurde gegenüber dem Snapdragon 765G von 2,4 GHz auf 2,8 GHz beschleunigt. Der Gold-Core taktet entsprechend erneut mit 2,2 GHz und die restlichen Kerne mit maximal 1,8 GHz. Laut Qualcomm fällt zudem die Adreno 620-Grafikeinheit bis zu 15 Prozent schneller aus. Die Unterstützung für 120-Hz-Displays (bei Full-HD+), eine 64-Megapixel-Kamera sowie Treiber-Updates der GPU behält der Snapdragon 768G auch bei. Neuerdings beherrscht der SoC außerdem den aktuellen Bluetooth 5.2-Standard und nicht mehr „nur“ Bluetooth 5.0.



Quelle : Qualcomm


Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.