Samsung Galaxy Note 20 wohl mit neuem Exynos 992-SoC

Schneller und effizienter als Snapdragon-Chip? 1 Min. lesen
News samsung  / Tim Metzger
Samsung Exynos 9810 SoC

Wie es scheint, veröffentlicht Samsung die kommende Galaxy Note 20-Serie mit einem neuen Exynos 992-SoC. Dabei soll es sich aber nicht ähnlich wie im Vorjahr um eine höher getaktete Variante des Exynos 990 handeln, sondern um einen neuen, effizienteren Chip.

Laut ZDNet Korea fertigt Samsung für das Note 20 bzw. Note 20+ einen Exynos 992. Dieser Mobilprozessor werde dem Bericht zufolge nicht mehr im 7-Nanometer-Verfahren wie beim Exynos 990 produziert, sondern weise eine Strukturgröße von sechs Nanometern auf.

Künftig keine Nachteile gegenüber Snapdragon-Modellen mehr?

In erster Linie reduziere dieser Schritt den Stromverbrauch des Prozessors, doch auch die Leistung falle beim Exynos 992 höher aus. Damit könnte Samsung vermutlich die bestehende Leistungs- und Effizienzlücke zu den Galaxy-Modellen mit Prozessoren von Qualcomm schließen. Vorherige Gerüchte aus Korea berichteten von einer ein bis drei Prozent besseren Performance gegenüber dem Snapdragon 865.

Eventuell stattet Samsung auch im Heimatland Südkorea die Note 20-Serie wieder mit dem Exynos-Prozessor aus. Bei der Galaxy S20-Serie entschied sich der Hersteller wider Erwarten für Snapdragon-Chips in den koreanischen Modellen.

Der neue Exynos-SoC wird voraussichtlich schneller und effizienter als der Exynos 990. (Bild: Samsung)

Neuer Qualcomm-SoC wohl nicht rechtzeitig fertig

Vor wenigen Wochen gab es noch Hinweise darauf, dass die neuen Smartphones in den USA über einen Snapdragon 865+ verfügen werden. Mittlerweile deuten Berichte darauf hin, dass Samsung dort wieder auf den normalen Snapdragon 865 zurückgreift. Wegen Produktionsverzögerungen soll der leicht verbesserte Qualcomm-SoC nicht rechtzeitig zur Verfügung stehen. Auch Vivo weiche deshalb beim nächsten Flaggschiff auf den Exynos 992 aus. Aktuell ist unklar, ob der Snapdragon 865+ überhaupt noch dieses Jahr erscheint.


Quellen :

ZDNet Korea
SamMobile
ComputerBase


Mit * markierte Links sind Affiliate-Links. Mit dem Kauf über diesen Link erhalten wir als Seitenbetreiber eine Verkaufsprovision, ohne dass du mehr bezahlst. So kannst du Allround-PC supporten.

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.