.m99287 Anzeige
.m99287 .m99287

Samsung Galaxy Z Flip und Galaxy S20 in der 1&1 Blogger-WG (Video)

Alles Wissenswerte zu den neuesten Samsung-Smartphones
1und1
Marcel hat für Cubetube einen Abstecher zu Samsung gemacht und sich das neue Samsung Galaxy Z Flip sowie die Galaxy S20 Reihe zeigen lassen. Im Video erklärt er alle Funktionen und Vorteile, die das horizontal faltbare Display bringt.

Unser Chefredakteur Marcel Schreiter hat Samsung Mobile einen Besuch abgestattet. Eigentlich sollte der südkoreanische Smartphone-Hersteller im Rahmen des diesjährigen Mobile World Congress zu einer neuen Folge der 1&1 Blogger-WG eingeladen werden. Nun ist der MWC 2020 aus bekannten Gründen abgesagt worden, doch ihr müsst dennoch nicht auf Neuigkeiten und Hands-On-Berichte aus der Technik-Welt verzichten.

Mit dem Cubetube-Team, darunter Kollege Johannes Knapp von Newgadgets, ist Marcel also nicht zur Messe nach Barcelona, sondern zum deutschen Samsung-Firmensitz in Frankfurt aufgebrochen. Ausnahmsweise in der Gäste-Rolle nehmen die beiden in der neuesten Folge auf dem Sofa im Samsung-Hauptquartier Platz, nehmen Samsung Mobile Produktmanager Jan Schüssler jedoch wie gewohnt ins Kreuzverhör.

Neben den neuen Geräten der Samsung Galaxy S20 Flaggschiff-Serie konnten Marcel und Johannes auch erste Eindrücke zum brandneuen Samsung Galaxy Z Flip sammeln und teilen diese selbstverständlich mit euch.

Wozu diese Faltmechanik, die an Old School Klapphandys der frühen 2000er erinnert? Welche Vorteile bietet das horizontale Falten gegenüber den großen Displays von Huawei Mate Xs oder Samsung Galaxy Fold 2? Diese und weitere Fragen werden in der neuesten Folge der 1&1 Blogger-WG beantwortet.


Redakteur Robin im grĂŒnen Pulli Robin Cromberg

... studiert Asienwissenschaften und Chinesisch an der UniversitĂ€t Bonn und ist als Redakteur hauptsĂ€chlich fĂŒr die Ressorts der Eingabe- und AudiogerĂ€te bei Allround-PC.com zustĂ€ndig, schreibt aber auch ĂŒber Produktneuheiten aus vielen anderen Bereichen.

Aus GrĂŒnden der besseren Lesbarkeit wird auf die gleichzeitige Verwendung mĂ€nnlicher, weiblicher und diverser Sprachformen (m/w/d) verzichtet. Alle Personenbezeichnungen gelten gleichermaßen fĂŒr alle Geschlechter.

^