Xiaomi Mi MIX Alpha: Teardown zeigt das Innenleben des Handys

Das Smartphone mit Rundum-Display zerlegt
Xiaomi stellte das Mi MIX Alpha schon im September 2019 vor, doch bislang gab es vom futuristischen Konzept-Handy nur wenig zu sehen. Jetzt tauchten Fotos eines Teardowns auf, welche die inneren Komponenten des Smartphones zeigen.

Das Xiaomi Mi MIX Alpha ist aufgrund seines Surround-Displays ein sehr beeindruckendes Gerät. Das beidseitig gewölbte OLED-Panel deckt nicht nur die Vorderseite komplett ab, sondern auch einen Großteil der Rückseite. Die Screen-to-Body-Ratio beträgt deshalb 180,6 Prozent. Der Bildschirm ist durch Glas geschützt und hinten durchzieht ein Keramikstreifen das Titanium-Gehäuse, um eine Triple-Kamera unterzubringen. Tasten sind nicht vorhanden und ebenso wenig ein Ohrmuschellautsprecher – diesen ersetzte Xiaomi durch eine Ultraschall-Alternative unter dem Display.

Laut Xiaomi handelt es sich beim Mi MIX Alpha um ein reines Konzept-Smartphone, das in einer streng limitierten Auflage für 19.999 chinesische Yuan, umgerechnet über 2.500 Euro, erscheinen soll. Über neun Monate nach der ersten Ankündigung ist es allerdings immer noch nicht gestartet – die Verfügbarkeit beschränkt sich vermutlich sowieso auf China.

So sieht das Mi MIX Alpha von innen aus

Ein zerlegter Prototyp des Mi MIX Alpha ist nun auf der chinesischen Second-Hand-Plattform Xianyu mitsamt Fotos aufgetaucht. Darauf ist das Gerät ohne das Rundum-Display von innen zu erkennen. Der 4.050-Milliamperestunden-Akku ist nicht dabei, aber vor allem die Platine und das Kameramodul sind gut erkennbar.

Des Weiteren posteten zwei Mitglieder von Xiaomis Produkt-PR-Abteilung kürzlich neue Bilder und Videos zum Mi MIX Alpha auf Twitter. Damit deutet der Hersteller vielleicht den baldigen Start der limitierten Auflage an. Ob allerdings wirklich mehr dahinter steckt, ist ungewiss.

Mit * markierte Links sind Affiliate-Links. Mit dem Kauf über diesen Link erhalten wir eine Verkaufsprovision, ohne dass du mehr bezahlst.

Quellen:
Foto von Tim Metzger Tim Metzger Redakteur

Schreibt seit 2020 für Allround-PC zu Technik aller Art und hat schon in jedem Ressort Artikel verfasst. Abseits des Redakteur-Jobs studiert Tim Technikjournalismus an der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg.

Aus Gründen der besseren Lesbarkeit wird auf die gleichzeitige Verwendung männlicher, weiblicher und diverser Sprachformen (m/w/d) verzichtet. Alle Personenbezeichnungen gelten gleichermaßen für alle Geschlechter.

^