Xiaomi Mi Scooter 1S im Hands-On: Unterschiede zum M365

E-Scooter vor Release ausprobiert 3 Min. lesen
News xiaomi  / Tim Metzger

Xiaomi präsentiert den Mi Scooter 1S erst in Kürze, aber der E-Scooter mit Straßenzulassung steht bereits bei Saturn zum Verkauf. Wir konnten ein Modell ergattern und im Hands-On erste Eindrücke sammeln.

Am vergangenen Wochenende berichteten wir ja bereits, dass der bislang unangekündigte Mi Scooter 1S bei der Saturn-Filiale in der Kölner Innenstadt schon verfügbar ist. Im Gespräch mit einem Saturn-Mitarbeiter vor Ort erfuhren wir außerdem, dass ebenfalls der Mi Scooter Pro 2 dort auf Lager ist und bereits verkauft wird. Daraufhin besorgten wir das 1S-Modell und nahmen es mit in die Redaktion, wo sich auch ein Xiaomi M365 (Test) befindet. In einem ersten Hands-On/Unboxing-Video von uns könnt ihr sehen, was im Lieferumfang steckt und welche Unterschiede es gegenüber dem bisherigen E-Scooter von Xiaomi gibt.


Das neue Modell ist im Vergleich nicht nur für die Straße zugelassen, sondern besitzt auch zusätzliche Reflektoren sowie eine Halterung für das Versicherungskennzeichen. Es befindet sich neuerdings ein zweiter Hebel für die elektronische Vorderradbremse am Lenker, da gesetzeskonform zwei unabhängige Bremssysteme vorhanden sein müssen. Beim M365 war die Vorderbremse an die Rückbremse gekoppelt und ihre Stärke ließ sich in der App einstellen.

Konnte beim M365 die Geschwindigkeit nur mit einem Smartphone und der App ausgelesen werden, befindet sich beim 1S nun ein Display im Lenker, direkt über dem Powerbutton. Zudem sind Klingel und Bremskabel nun einheitlich schwarz, das Frontlicht ist geringfügig größer und auf der Lenkstange prangt das Xiaomi-Logo.

Technische Daten

ModellXiaomi Mi Scooter 1S
MaterialKunststoff, Aluminium
Reifengröße8,5 Zoll
Max. Geschwindigkeit20 km/h
Reichweite30 km
Bremssystemvorne E-ABS, hinten mechanische Scheibenbremse
Motorleistung300 W (Peak 600 W)
Akku275Wh
Ladezeitunbekannt
Abmessungen108 x 43 x 114 cm
Gewicht12,5 kg
LampeJa
FarbenSchwarz
Preis449 Euro

Technische Unterschiede zwischen dem 1S und M365

Der Akku des Xiaomi Mi Scooter 1S fällt mit 7.650 Milliamperestunden beziehungsweise 275 Wattstunden leicht kleiner als beim M365 aus, welcher 7.800 mAh sowie 280 Wh bietet. Die angegebene Reichweite liegt jeweils bei 30 Kilometern. Während der M365 maximal 25 Kilometer pro Stunde schafft, ist der Nachfolger auf 20 km/h ab Werk begrenzt. Besser ist beim 1S allerdings der Motor, der durchschnittlich 300 Watt leistet und in der Spitze sogar 600 Watt schaffen soll. Beim Vorgänger ist ein 250-Watt-Motor mit einer Peak-Leistung von 500 Watt integriert. Übrigens kommt der Mi Scooter Pro 2 auf eine Reichweite von bis zu 45 Kilometer dank eines größeren 12.800-mAh-Akkus (474 Wh).

Xiaomis Mi Scooter 1S kostet aktuell 449 Euro und der Preis des Pro 2 beläuft sich auf 599 Euro. Die beiden Modelle sind noch bei Saturn und Media Markt online als nicht verfügbar gelistet, dies dürfte sich eventuell aber schon am Mittwoch, den 15. Juli ändern. Dann stellt der chinesische Hersteller in einem Livestream die E-Scooter nämlich offiziell vor. Für Interessenten verlinken wir folgend noch die Produktseiten der Elektroroller: der Mi 1S bei Saturn*, der Mi Pro 2 bei Saturn*, der Mi 1S bei Media Markt*, der Mi Pro 2 bei Media Markt*.

Nachtrag vom 15.7.: Seit der heutigen Präsentation der neuen E-Scooter sind beide Modelle auch in der Xiaomi Home-App aktivierbar, um sie vollumfänglich in Deutschland nutzen zu können.


Mit * markierte Links sind Affiliate-Links. Mit dem Kauf über diesen Link erhalten wir als Seitenbetreiber eine Verkaufsprovision, ohne dass du mehr bezahlst. So kannst du Allround-PC supporten.

1 Kommentar

  • Meier

    Beide Modelle sind nun bei saturn online verfügbar. Konnte einen Pro2 für 534 EUR ergattern (mit Club-Karte und 10 EUR Newsletter-Anmelde-Gutschein)

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.