Xiaomi patentiert smarte Atemmaske mit integriertem Prozessor

Atemschutz misst die Luftverschmutzung 2 Min. lesen
News xiaomi  / Michael Faßbender
Xiaomi Atemmaske Beitragsbild

Xiaomi hat vor Kurzem eine smarte Atemmaske beim „United States Patent and Trademark Office“ (USPTO) patentiert. Diese soll die Atemluft filtern und gleichzeitig die Luftverschmutzung analysieren und für den Nutzer auswerten.

Hohe Nachfrage nach Atemmasken

Gerade jetzt sind Atemmasken auf der ganzen Welt begehrt und teilweise nicht mehr zu bekommen. Erst vor wenigen Tagen hat Amazon über eine Millionen Artikel von seiner Plattform gelöscht, weil sich Verkäufer die Situation zunutze machen wollten und Produkte für ein Vielfaches des ursprünglichen Preises verkauften. Gerade in China soll die Industrie die Nachfrage an Gesichtsmasken nicht mehr bedienen können.

Prozessor, Sensoren und Appanbindung

Zwar verkauft Xiaomi bereits Gesichtsmasken in China, das patentierte Produkt soll jedoch einige neue Funktionen mit sich bringen. So geht aus dem Patent hervor, dass die Maske einen Prozessor besitzt, der die vom verbauten Sensor ermittelten Daten verarbeitet. Gleichzeitig sollen diese auch in Echtzeit an eine App gesendet werden. Dadurch hätten Nutzer einen Überblick über die Luftqualität der einzelnen Regionen ihrer Stadt.

Derzeit verkauft Xiaomi bereits Atemmasken, unter anderem speziell für Indien entwickelte Modelle. (Bild: Xiaomi)

Eine Batterie würde den Filter betreiben, während ein verbautes Gyroskop sowie ein Beschleunigungssensor die Bewegungen des Trägers analysieren. Ob Xiaomi die smarte Atemmaske in ein Produkt verwandelt, welches das Unternehmen in naher Zukunft verkaufen wird, lässt sich derzeit nicht sagen. In Ländern wie China oder Indien, die Probleme mit schlechter Luftqualität haben, wäre eine smarte Atemmaske durchaus sinnvoll. Xiaomi ist auch abseits von Atemmasken bekannt dafür, von alltäglichen Geräten „smarte Versionen“ auf den Markt zu bringen.

So haben wir bereits die Mi Smart Scale 2 oder auch den smart Kettle für euch getestet. Am bekanntesten ist Xiaomi in Deutschland jedoch für seine günstigen, aber leistungsstarken Smartphones. So hat das Unternehmen vor Kurzem das Xiaomi Mi 10 (Pro) vorgestellt, welches als erstes Smartphone mit dem neuen Snapdragon 865 auf den Markt gekommen ist. Mehr Informationen zu Xiaomi Smartphones und auch Testberichte findet ihr auf unserer Brands-Seite. Schaut dort gerne einmal vorbei!



Quelle : Gizmochina


Mit * markierte Links sind Affiliate-Links. Mit dem Kauf über diesen Link erhalten wir als Seitenbetreiber eine Verkaufsprovision, ohne dass du mehr bezahlst. So kannst du Allround-PC supporten.

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.