Xiaomi Redmi 8A bei Aldi ab heute zum Bestpreis im Angebot

Lohnt sich das günstige Xiaomi-Handy? 2 Min. lesen
News xiaomi  / Tim Metzger
Bild: Xiaomi

Aldi-Nord bietet euch ab heute, dem 6. April, das Xiaomi Redmi 8A für knapp 100 Euro an. Ob und für wen sich der Kauf des Einsteiger-Smartphones lohnt und wie viel ihr sparen könnt, erfahrt ihr hier.

In den Filialen des Discounters gibt es das Redmi 8A zum Aktionspreis von 99,99 Euro. Zudem erhalten Käufer ein Aldi Talk-Starter-Set, also eine Prepaid-SIM mit zehn Euro Guthaben, kostenlos dazu. Ursprünglich erschien das Xiaomi-Handy im Oktober 2019 für 129,99 Euro in Deutschland und seitdem ist der Preis nur leicht gefallen. Bei anderen Händlern ist das Redmi 8A inklusive Versandkosten ab 115 Euro verfügbar. Aldi bietet euch also den Bestpreis und ihr spart immerhin rund 15 Euro beim Kauf des Handys.

Diese Ausstattung bietet das Xiaomi Redmi 8A

Was bekommt ihr für diesen Preis geboten? Das Smartphone besitzt ein 6,22 Zoll großes LC-Display mit einer Auflösung von HD+ (1.520 x 720 Pixel). Durch das schmale 19:9-Format dürfte es gut mit einer Hand bedienbar sein. Die Frontkamera befindet sich in einer tropfenförmigen Einkerbung und löst mit acht Megapixeln auf. Geschützt wird die Front durch Gorilla Glass 5.

Das Gehäuse besteht aus Kunststoff und beherbergt hinten noch eine 12-Megapixel-Hauptkamera. Auf einen Fingerabdrucksensor müsst ihr leider verzichten, doch dafür gibt es einen aktuellen USB-C-Anschluss, eine Kopfhörerbuchse und einen Triple-Slot für Dual-SIM sowie eine Micro-SD-Karte. Letztere werdet ihr womöglich auch benötigen, denn die von Aldi angebotene Variante des Smartphones bietet nur 32 Gigabyte Speicherplatz, von dem ab Werk bereits ein Teil belegt ist. Des Weiteren sind magere zwei Gigabyte Arbeitsspeicher verbaut. Android 9 ist mitsamt MIUI vorinstalliert, doch in Kürze soll das Handy ein Update auf Android 10 erhalten.

Als Prozessor dient im Xiaomi Redmi 8A ein Qualcomm Snapdragon 439 – ein Achtkern-Chip der Einsteigerklasse. Ein Highlight ist sicherlich der große Akku mit einer Kapazität von 5.000 Milliamperestunden. In Kombination mit der relativ geringen Bildschirmauflösung dürfte dieser für besonders lange Akkulaufzeiten sorgen. Geladen wird das Handy mit einem beiliegenden 10-Watt-Netzteil, bis zu 18 Watt sind aber möglich.

Lohnt sich der Kauf?

Insgesamt ist das Gesamtpaket ausgewogen und recht gut für diese Preisklasse. Für Interessenten, die ihr Smartphone nur wenig nutzen oder nicht mehr als 100 Euro ausgeben möchten, lohnt sich das Xiaomi-Handy durchaus. Da es sich um ein Einsteigermodell handelt, sollten die Ansprüche allerdings nicht besonders hoch sein.

Mehr Infos über Xiaomi-Produkte findet ihr bei uns auf der Xiaomi-Brandseite.



Quelle : Aldi


Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.