Xiaomi Redmi Note 9S vorgestellt: Starkes Mittelklasse-Smartphone startet im April

Günstiger Allrounder mit Quad-Kamera! 3 Min. lesen
News xiaomi  / Tim Metzger
Das Redmi Note 9S ist mit einem Startpreis von knapp 230 Euro ohnehin günstig und nun gibt es noch eine IP-Kamera gratis dazu. (Bild: Xiaomi)

Nachdem Xiaomi bereits Mitte März das Redmi Note 9 Pro für Indien vorgestellt hat, erscheint das neue Smartphone nun als Redmi Note 9S auch in Deutschland. Die Ausstattung wurde im Vergleich zum Vorgänger, dem Redmi Note 8 Pro, nochmals verbessert.

Das Mittelklasse-Handy hat einiges zu bieten: so verfügt das Redmi Note 9S über ein 6,67 Zoll großes LCD-Panel, welches mit 2.400 x 1.080 Pixeln auflöst. Xiaomi setzt wie beispielsweise Samsung auf ein Punch-Hole – die 16-Megapixel-Frontkamera befindet sich also in einem oben mittig positionierten Loch. Vier weitere Kameras sind auf der Rückseite verbaut.

Statt der im Redmi Note 8 Pro verwendeten 64-Megapixel-Kamera kommt im neuen Modell eine Hauptkamera mit 48 Megapixeln und einer lichtstärkeren Blende von f/1.79 zum Einsatz. Bei den anderen Kameras handelt es sich erneut um eine Ultraweitwinkel-Kamera sowie ein Makro- und Tiefensensor. Die Makrokamera löst im Redmi Note 9S allerdings nicht mehr nur mit zwei, sondern mit fünf Megapixeln auf.

 

Neuer Qualcomm-Prozessor und noch größerer Akku

Der chinesische Hersteller stattet das Redmi Note 9S mit einem Qualcomm Snapdragon 720G aus. Der Anfang 2020 veröffentlichte Achtkernprozessor ist vergleichbar mit dem Snapdragon 730G, der beispielsweise im Xiaomi Mi Note 10 (Test) steckt, doch auch der Helio G90T des Redmi Note 8 Pro bietet ähnliche Eckdaten. Vermutlich ist der neue Snapdragon-Prozessor aufgrund seiner 8nm-Fertigung etwas energieeffizienter unterwegs.

Zu einer längeren Akkulaufzeit soll zudem ein größerer Akku beitragen. Dieser bietet eine überdurchschnittlich hohe Kapazität von 5.020 Milliamperestunden (Zum Vergleich: das Redmi Note 8 Pro bietet 4.500 mAh). Dadurch bringt das Xiaomi-Handy auch ein Gewicht von 209 Gramm auf die Waage. Ein entsprechendes 18-Watt-Schnellladegerät liegt im Lieferumfang bei.

Mit MicroSD-Slot und 3,5mm Klinkenanschluss

An Arbeitsspeicher sind entweder vier oder sechs Gigabyte des Typs LPDDR4X verbaut. Beim Massenspeicher (UFS 2.1) haben Käufer die Wahl zwischen 64 oder 128 Gigabyte, doch mittels MicroSD-Karte kann dieser noch um bis zu 512 Gigabyte erweitert werden. Nebst Unterstützung von Bluetooth 5.0, Dual-SIM und Wi-Fi 5 (802.11 ac) bietet das Redmi Note 9S auch einen Infrarotsender auf der Oberseite. Dazu kommen ein USB-C-Anschluss sowie ein 3,5-Millimeter-Klinkenanschluss auf der Unterseite. Ein kapazitiver Fingerabdrucksensor ist seitlich im Power-Knopf integriert. Als Betriebssystem dient ab Werk Android 10 mit Xiaomis Benutzeroberfläche MIUI 11.

Zusammenfassung und Verfügbarkeit

Insgesamt hat Xiaomi also primär Veränderungen an der Kamera-Ausstattung, dem Prozessor sowie am Bildschirm und dem Akku vorgenommen – ohne den Preis zu erhöhen. Das besonders gute Preis-Leistungs-Verhältnis des Vorgängers dürfte also erhalten bleiben! Im Produktportfolio ordnet sich das Smartphone als neues Top-Modell von Xiaomis Budget-Marke Redmi ein. Darüber stehen die teureren Mi-Smartphones wie etwa das Xiaomi Mi 10 (Pro), dessen Marktstart in Europa ebenfalls sehr bald erfolgt.

Ab dem 7. April soll das Redmi Note 9S global verfügbar sein. Preise für Deutschland gibt es aktuell noch nicht, doch die US-Preise belaufen sich auf 249 US-Dollar (umgerechnet rund 231 Euro) beziehungsweise 279 US-Dollar (umgerechnet rund 259 Euro). Hierzulande dürfte das Smartphone dann im kürzlich eröffneten Xiaomi-Onlineshop, bei Amazon und weiteren Händlern in den Farben Glacier White, Interstellar Black und Aurora Blue starten.

ModellRedmi Note 9S
Bildschirm6,67 Zoll IPS, 20:9 Format
AuflösungFull HD+ (2.400 x 1.080 Pixel)
ProzessorQualcomm Snapdragon 720 (2x 2,3 GHz & 6x 1,8 GHz)
GPUAdreno 618
Arbeitsspeicher4/6 GB
Interner Speicher64/128 GB, erweiterbar
Akku5.020 mAh
Quick-/Wireless-ChargingJa (18W) / Nein
KameraRückseite:
- 48MP Hauptsensor
- 8MP Ultraweitwinkel mit 119° Sichtfeld
- 5MP Makro
- 2MP Tiefensensor

Front: 16MP
FingerabdrucksensorJa, seitlich im Powerbutton
BetriebssystemAndroid 10 mit MIUI 11
KonnektivitätWLAN 802.11a/b/g/n/ac, Bluetooth 5.0, NFC
SIM2x Nano-SIM
AnschlüsseUSB Typ-C, Klinkenanschluss
Abmessungen165,7 x 76,7 x 8,8 mm
Gewicht209 g
FarbenInterstellar Black, Glacier White, Aurora Blue
Preis249/279 USD


Quelle : Xiaomi (Twitter)


Mit * markierte Links sind Affiliate-Links. Mit dem Kauf über diesen Link erhalten wir als Seitenbetreiber eine Verkaufsprovision ohne, das du mehr bezahlst. So kannst du Allround-PC supporten.

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.