Aldi-Angebote im Mai: Gaming-Notebooks und -PCs von Medion

Neue Technik-Produkte ab 27.05. 2 Min. lesen
News aldi  / Tim Metzger
Bildquelle: Aldi/Medion; Montage: Allround-PC

Ende Mai erscheinen bei Aldi Nord und Aldi Süd wieder neue Computer von Medion. Diesmal sind vor allem Gaming-Notebooks und Gaming-Desktops dabei, davon jeweils sogar ein Modell mit einer Nvidia RTX 3080. Einen Überblick der Angebote geben wir nachfolgend.

Ab Donnerstag, dem 27. Mai, nimmt der Discounter neue Medion-Produkte ins Sortiment auf. Für Gamer mit dem nötigen Kleingeld dürften besonders der Desktop-PC Medion Erazer Hunter X20 (MD34445) sowie das Notebook Medion Erazer Beast X25 (MD63805) spannend sein – beide kommen in den Onlineshop von Aldi Nord und Aldi Süd für je 2.799 Euro.

Gaming-PC mit Intel Core i9-11900K, RTX 3080 und 32GB Ram

Der Gaming-PC beinhaltet den aktuellen Core i9-11900K (Test), Intels Flaggschiff-Prozessor der elften Generation mit acht Rechenkernen. Für die nötige Kühlung kommt ein 240-Millimeter-Wasserkühlung mit ARGB-Lüftern zum Einsatz. Dazu verbaut der Hersteller 32 Gigabyte an DDR4-Arbeitsspeicher von HyperX mit 3.200 Megahertz, eine Ein-Terabyte-SSD (PCIe) und eine Vier-Terabyte-Festplatte.

Bild: Aldi

Als Grafikkarte dient Nvidias GeForce RTX 3080 (Test), die online zurzeit ab 2.100 Euro gehandelt wird. Die Komponenten sind mit dem MSI-Mainboard MPG Z490 Gaming Edge Wi-Fi verbunden, das etwa USB-C, 2,5-G-LAN und Wi-Fi 6 bietet. Beim Netzteil setzt Medion auf ein Seasonic Focus GX-750 mit 750 Watt. Windows 10 Home ist auf dem System vorinstalliert und im Lieferumfang liegt zudem eine kabelgebundene Gaming-Maus bei.

Gaming-Notebook mit Ryzen 9, RTX 3080 und viel Speicher

Das Erazer Beast X25 weist ebenfalls eine Nonplusultra-Ausstattung auf. Das nur 2,6 Zentimeter hohe und 2,3 Kilogramm schwere Notebook hat ein 17,3-Zoll-Display mit 240 Hertz und Full-HD-Auflösung. Intern findet sich ein Ryzen 9 5900HX vor, ein aktueller Mobilprozessor der Oberliga von AMD mit acht Kernen und Zen-3-Architektur. Dazu gesellen sich sogar 64 Gigabyte DDR4-Arbeitsspeicher mit 3.200 Megahertz sowie eine Zwei-Terabyte-PCIe-SSD. Da die ebenfalls vorhandene RTX 3080 laut Datenblatt 16 Gigabyte Videospeicher bietet, handelt es sich wohl um die Max-P-Variante mit erhöhter Leistungsaufnahme. Trotz der sehr starken Technik konnte Medion noch einen relativ großen Akku mit 91,2 Wattstunden integrieren.

Bild: Aldi

Aldi Nord und Aldi Süd bringen des Weiteren den Medion Erazer Engineer X10 (MD34515) aus Ende Februar zurück. Er wird wieder für 1.499 Euro verfügbar sein und hat eine unveränderte Ausstattung. Die enthaltene Nvidia GeForce RTX 3070 kostet einzeln bereits mehr als der komplette Desktop-PC. Zusätzlich verbaut sind ein Intel Core i7-10700, 32 Gigabyte Arbeitsspeicher und eine PCIe-SSD mit einer Kapazität von einem Terabyte.

Weitere interessante Medion-Angebote ab 27.5. seht ihr folgend aufgelistet:

  • Erazer P15609 bei Aldi Süd: Notebook für 799 Euro mit Core i5-9300H und GTX 1650
  • Akoya E32014 bei Aldi Nord: Desktop-PC für 399 Euro mit Core i3-10100
  • Life X17575 bei Aldi Nord: 75-Zoll-TV für 849 Euro mit 4K-Auflösung

Preisvergleich MSI Gaming-Monitor


Quellen :

Aldi Nord
Aldi Süd


Mit * markierte Links sind Affiliate-Links. Mit dem Kauf über diesen Link erhalten wir als Seitenbetreiber eine Verkaufsprovision ohne, das du mehr bezahlst. So kannst du Allround-PC supporten
Teilen:

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.