Asus ZenFone 8 (Mini): Launch im Mai offiziell

Einladungen versprechen kompaktes Modell 2 Min. lesen
News asus  / Tim Metzger
Bild: Asus

Zur ZenFone-8-Serie kursieren bereits zahlreiche Gerüchte und Zertifizierungen. Jetzt kündigte Asus den Launch-Termin an. Im Mai enthüllt der Hersteller die neuen Smartphones, die wohl mit einem Snapdragon 888 ausgestattet sind. Das Mini-Modell wurde ebenfalls bestätigt.

Asus präsentiert am 12. Mai um 19 Uhr deutscher Zeit die ZenFone-8-Serie. Auf der offiziellen Event-Webseite sowie auf an Medien verschickte Einladungen teasert der taiwanische Hersteller die Smartphones mit “Big on Performance. Compact in Size.” an. Diese Anspielungen decken sich mit den vorangegangenen Gerüchten über einen Snapdragon 888 und ein ZenFone 8 Mini. Hinweise im Quellcode einer Asus-App sowie Zertifizierungen gaben folgende Infos preis:

  • ZenFone 8 mit 6,67-Zoll-AMOLED-Display
  • ZenFone 8 Mini mit 5,92-Zoll-AMOLED-Display
  • Displays jeweils mit 2.400 x 1.080 Pixeln und bis zu 120 Hertz
  • ZenFone 8 mit drei Kameras: 64 + 24 + ? MP
  • ZenFone 8 Mini mit zwei Kameras: 64 + ? MP
  • Laden mit maximal 30 Watt
  • Snapdragon 888 jeweils verbaut
  • Serie besteht aus zwei oder drei Modellen


Kompaktes Modell mit Snapdragon 888

Das kommende Mini-Modell ist eines der wenigen Kompakt-Smartphones auf dem Markt. Eine der Einladungskarten ist wie ein Smartphone geformt und misst 148 x 69 Millimeter. Diesen Abmessungen zufolge fällt das Asus-Smartphone also wohl größentechnisch zwischen das Google Pixel 5 (144,7 x 70,4 mm) und Samsungs Galaxy S21 (151,7 x 71,2 mm). Sofern die Bildschirmränder relativ dünn ausfallen ist demnach eher mit einem 6,1 Zoll großen Display zu rechnen.

Bild: PhoneArena

Ob Asus die motorisierte Flip-Kamera der Vorgänger beibehält, bleibt abzuwarten. Der Einsatz des Snapdragon 888 ist derzeit noch nicht konkret bestätigt, angesichts des Event-Teasers, der Quellcode-Hinweise und der Vorgängermodelle aber höchstwahrscheinlich. Zudem tauchten mittlerweile zwei Smartphones mit den Modellnummern ASUS_I004D und ASUS_I006D bei Geekbench auf. Sie sind dort mit dem Snapdragon 888 sowie acht beziehungsweise 16 Gigabyte Arbeitsspeicher ausgestattet. Die größere Speicherkonfiguration dürfte dem 6,67 Zoll großen ZenFone 8 vorbehalten sein. Ob die Modelle tatsächlich ZenFone 8 Mini und ZenFone 8 heißen, ist bislang unklar. Eventuell könnte der Hersteller sie auch ZenFone 8 und ZenFone 8 Pro nennen. Ebenfalls unbekannt ist, ob zusätzlich ein drittes Modell erscheint, jedoch scheint dies aktuell unwahrscheinlich.

Quellen
Mit * markierte Links sind Affiliate-Links. Mit dem Kauf über diesen Link erhalten wir als Seitenbetreiber eine Verkaufsprovision ohne, das du mehr bezahlst. So kannst du Allround-PC supporten
Teilen:

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.