Dyson V15 Detect: Akkusauger mit Laser und Partikelsensor

Hightech-Handstaubsauger für 700 US-Dollar 2 Min. lesen
News  / Tim Metzger
Bild: Dyson

Dyson erneuert sein Staubsauger-Topmodell und stattet den sogenannten V15 Detect mit einem Laser und einem Sensor aus, der die Menge und Größe von Staubpartikeln misst. Was der neue Akkuhandstaubsauger konkret bietet, fassen wir hier zusammen.

Mit dem Dyson V15 Detect startet ein neues Akkustaubsauger-Flaggschiff des Premium-Herstellers. Das neue Modell folgt auf den V11 aus 2019 und dessen Refresh-Varianten mit Wechselakkus. Nicht nur bietet der V15 Detect auf dem Papier mit 230 Air-Watt mehr Leistung als der V11 Absolute Extra Pro, sondern hat zudem ein paar interessante Tricks auf Lager. So beinhaltet der inkludierte Softwalzen-Aufsatz für Hartböden eine grüne Laser-Diode. Sie ist vorne in einem 1,5-Grad-Winkel verbaut und soll Staubpartikel sichtbar vom Boden abheben. Im Gegensatz zu Staubsaugern mit LED-Licht wird der Boden dadurch nicht erhellt, was einen Kontrast zu Krümeln und Co. erzeugt.

Genaue „Staub-Daten“ auf dem Display

Des Weiteren kann der Dyson V15 Detect Partikel, wie der Name verrät, ebenfalls erkennen. Dies geschieht intern mittels eines akustischen Piezo-Sensors, der laut Hersteller 15.000 Mal pro Sekunde Partikel zählt und durch Vibrationen ihre Größe bestimmt. Auf dem LC-Display wird dann in einem Säulendiagramm die Menge an eingesaugten Partikeln angezeigt. Die vier Säulen unterteilen die Partikel in Größen über 10 µm, über 60 µm, über 180 µm und über 500 µm. Der Akkuhandstaubsauger erhöht automatisch die Leistung, wenn er auf größere Staubmengen trifft.


Obendrein hat der Hersteller die Bürstenleiste angepasst und den Aufsatz mit hoher Drehzahl (“Automatik”-Aufsatz beim V11) mit kleinen Plastikzähnen ausgestattet, um Verwickeln von Haaren zu vermeiden. Der wechselbare Akku soll erneut eine Laufzeit von bis zu 60 Minuten ermöglichen. Die Staubkammer bietet ein Volumen von rund 750 Millilitern und das Gesamtgewicht beläuft sich auf circa drei Kilogramm. Aktuell ist die neue Dyson-Generation nur in den USA für 699,99 US-Dollar erhältlich. In Kürze dürfte das Modell allerdings auch nach Deutschland gelangen.


Quellen :

Dyson (Pressemitteilung)
Dyson (US-Produktseite)


Mit * markierte Links sind Affiliate-Links. Mit dem Kauf über diesen Link erhalten wir als Seitenbetreiber eine Verkaufsprovision, ohne dass du mehr bezahlst. So kannst du Allround-PC supporten.

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.