Galaxy Unpacked im August: Samsung bestätigt den Termin

Event für neue Foldables, Smartwatches uns mehr 1 Min. lesen
News samsung  / Tim Metzger
Bild: Samsung Russland via Evan Blass

Seit Monaten versprechen Leaks ein Unpacked-Event im Sommer, wo Samsung etwa das Galaxy Z Fold 3, Z Flip 3 sowie die Galaxy Watch 4 und Watch 4 Classic präsentieren soll. Nun bestätigte der Hersteller den vermuteten Termin des Galaxy Unpacked gleich mehrfach.

Update: Jetzt ist die Einladung auch offiziell da.


* * *

Samsung hat jetzt das nahende Unpacked-Datum gleich mehrfach verraten, einmal offenbar unbeabsichtigt und einmal indirekt. Wie vermutet findet das Event am 11. August statt, hierzulande ab 16 Uhr. Die genaue Uhrzeit geht aus einer verfrüht freigeschalteten Seite von Samsung Russland hervor, wo der Termin samt Moskauer Uhrzeit stand. Inzwischen ist sie jedoch nicht mehr erreichbar. Wer Samsungs Sprachassistenten Bixby fragt, wann Galaxy Unpacked ist, bekommt aktuell einen Morsecode als Antwort, der übersetzt “August 11” ergibt.

Eine offizielle Einladung für den Livestream dürfte in Kürze über die Social-Media-Kanäle von Samsung folgen. Der Leaker Ishan Agarwal ist offenbar schon an den Clip zur Einladung gelangt und hat einen kurzen Ausschnitt davon veröffentlicht. Ihm zufolge lautet das Motto des Unpacked-Events “Get Ready to Unfold”, also frei übersetzt “mach dich bereit zu entfalten” oder “zum Entfalten bereit machen”.


Highlight der Präsentation sind zweifellos die Nachfolger des Galaxy Z Fold 2 (Test) und des Galaxy Z Flip, deren Design und größte Neuerungen in den letzten Wochen bereits durchgesickert sind. Weitere Produktneuheiten stellt Samsung mit der Galaxy Watch 4 sowie ihrer Classic-Variante vor. Auch neue TWS-Kopfhörer namens Galaxy Buds 2 soll der Hersteller enthüllen. Über die voraussichtlichen Preise der kommenden Smartwatches und der Buds 2 berichteten wir kürzlich.

Quellen
Mit * markierte Links sind Affiliate-Links. Mit dem Kauf über diesen Link erhalten wir als Seitenbetreiber eine Verkaufsprovision ohne, das du mehr bezahlst. So kannst du Allround-PC supporten
Teilen:

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.