Galaxy Watch Active 4: Erste Bilder zur Samsung-Smartwatch (Update)

Neues Design und Farben enthüllt 2 Min. lesen
News samsung  / Tim Metzger
Keine Lünette mehr bei der Galaxy Watch 4 (Bild: 91mobiles)

In Kürze soll Samsung Gerüchten zufolge die Galaxy Watch Active 4 präsentieren. Bislang war nur grob die Größe durchgesickert, doch jetzt zeigen Renderbilder das veränderte Design und die Farben der neuen Smartwatch.

Update vom 11. August: Mittlerweile hat Samsung auf dem Galaxy Unpacked Event die Galaxy Watch 4 und Watch 4 Classic offiziell vorgestellt. Wir haben natürlich alle wichtigen Details für euch zusammengefasst!

Samsung Galaxy Watch 4 und Watch 4 Classic - Smartwatch

 

Update vom 26. Juni:

Mittlerweile sind weitere Bilder aufgetaucht, die sogar ganz offiziell von Samsung stammen könnten. Neben den insgesamt fünf geplanten Farbvarianten zeigen sich dabei auch neue Details zu den kommenden Galaxy Watches. Dem Bericht von 91mobiles zufolge sollen die smarten Uhren unter anderem nach dem MIL-STD-810G Militärstandard zertifiziert sein. Das Display soll zudem durch Gorilla Glass DX+ geschützt sein.

Bilder: 91mobiles

Ursprünglicher Beitrag vom 24. Juni:

Der bekannte Leaker Steve Hemmerstoffer, alias OnLeaks, hat über die indische Webseite GizNext eigens designte Renderbilder zur Galaxy Watch Active 4 veröffentlicht. Die kommende Smartwatch soll laut dem zugehörigen Beitrag bereits am 28. Juni im Rahmen des MWC vorgestellt werden. Im Vorfeld schrieb allerdings der Samsung-Leaker Max Weinbach auf Twitter über eine Enthüllung am 3. August mitsamt der Galaxy Watch 4 und den zwei neuen Samsung-Foldables. Das bislang inoffizielle Active-Modell löst die Galaxy Watch Active 2 ab – der Hersteller überspringt wohl die Nummer 3 für eine einheitlichere Namensgebung im Smartwatch-Lineup.

Auf den OnLeaks-Bildern zeigt sich die Galaxy Watch Active 4 mit einem neuen Design. So gibt es im Vergleich zum Vorgängermodell keine Lücke mehr zwischen der Haupteinheit und dem Armband, der Rahmen wurde leicht angepasst und beide Tasten auf der rechten Seite haben eine andere Form. Wie bereits zuvor berichtet wurde, erscheint die Smartwatch voraussichtlich als 40- und 44-Millimeter-Variante.


Den Bildern zufolge bringt Samsung das neue Modell in den Farben Schwarz, Silber, Grün und Gold auf den Markt. Die Bildschirmränder sind laut OnLeaks besonders dünn und durch flaches Glas geschützt. Intern soll ein neuer 5-Nanometer-Chip arbeiten und als Software kommt offenbar die Verschmelzung aus Tizen und Wear OS zum Einsatz, wie Samsung und Google auf der Google I/O verkündeten. Dem Leaker Jon Prosser zufolge wird die Smartwatch ab dem 11. August verfügbar sein.

Quellen
Mit * markierte Links sind Affiliate-Links. Mit dem Kauf über diesen Link erhalten wir als Seitenbetreiber eine Verkaufsprovision ohne, das du mehr bezahlst. So kannst du Allround-PC supporten
Teilen:

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.