Honor Magic 3 (Pro/Pro+): neue Flaggschiff-Smartphones ab 900 Euro

Pro-Smartphones kommen mit vielversprechender Quad-Kamera! 3 Min. lesen
News honor  / Jonathan Kemper
Honor Magic 3 Serie - Titelbild Bild: Honor

Zwar ist noch nicht ganz klar, wann Honors neue Smartphone-Serie unter der Flagge Magic 3 auf dem internationalen Markt erscheint – jetzt ist aber endlich klar, worauf sich Fans freuen dürfen. Wir haben euch die wichtigsten Details zu den neuen Honor-Flaggschiffen der Magic 3 Serie kompakt zusammengefasst.

Honor hat mit dem Magic 3 einige Zeit auf sich warten lassen und dementsprechend gab es auch zahlreiche Details, die durch Leaks vor der offiziellen Vorstellung durchgesickert sind. Während Huawei durch die US-Sanktionen und den erzwungenen Verzicht auf Android und Google-Apps in Europa deutlich an Boden verloren hat, möchte sich Honor nach der Trennung vom Mutterkonzern wieder etwas offensiver platzieren. Gehörte es zu Honors Erfolgsmodell der vergangenen Jahre, ältere Huawei-Hardware in seinen Mittelklasse-Smartphones zu verbauen und niedrigere Preise aufzurufen, greift der Hersteller nun teils zu den neusten verfügbaren Komponenten.

Snapdragon 888+ nur in Pro-Varianten

Dazu gehört zum Beispiel der Qualcomm Snapdragon 888+ in den Pro-Varianten, der bislang nur im nicht global erhältlichen Xiaomi Mi Mix 4 zu finden ist. Die Neuauflage des SoCs, der Ende 2020 gestartet war, ist zwar höher getaktet, bietet aber nur ein kleines Leistungsplus. Das Magic 3 wird hingegen vom Snapdragon 888 angetrieben. Hinzu kommen 8 oder 12 GB an LPDDR5-RAM sowie bis zu 512 GB UFS-3.1-Speicher. Der Akku ist mit 4.600 mAh ordentlich bestückt und wird mit 66 Watt kabelgebunden oder mit 50 Watt kabellos (nur ab Pro) aufgeladen.

Bilder: Honor

Das 6,67-Zoll-AMOLED-Display hat eine Auflösung von 2.772 x 1.344 Pixeln und bietet dank einer Bildwiederholrate von 120 Hz auch beim Zocken eine flüssige Darstellung. Der an den Seiten um 89 Grad abgerundete Bildschirm ist durch Corning Gorilla Glass Victus vor Kratzern geschützt, außerdem ist das Gerät nach IP68-Standard als wasserdicht zertifiziert.

Exklusive LUTs und Log-Format für Videografen

Das Honor Magic 3 ist mit einem Triple-Kamera-Setup ausgestattet, die Pro-Varianten mit einer Quad-Kamera. Der Hauptsensor löst dabei mit 50 MP auf, hinzu kommen ein Monochrom-Sensor mit 64 MP und ein Ultraweitwinkel mit 13 MP. Beim Honor Magic 3 Pro ist außerdem ein Zoom-Sensor mit 64 MP und 3,5-facher Vergrößerung dabei. Das Magic 3 Pro+ hat zwar ebenfalls einen Hauptsensor mit 50 MP, dieser ist jedoch von der Fläche her nochmal größer. Außerdem hat hier die Ultraweitwinkel-Optik rund 64 MP Auflösung.

V.l.n.r.: Honor Magic 3, Magic 3 Pro, Magic 3 Pro+ – Bild: Honor

Honor möchte vor allem Videografen mit seinen Smartphones ansprechen und zeigt daher beeindruckende, cineastische Aufnahmen, die angeblich mit den neuen Geräten im Magic-Log-Format und mit exklusiven LUTs produziert wurden. Wie gut das dann in der Praxis funktioniert, müssen erste Testerfahrungen zeigen. Eine Cam für Selfies ist in einer ovalen Punchhole in der linken oberen Ecke des Bildschirms untergebracht, in den Pro-Versionen steht ihr ein 3D-Gesichtsscanner zur Seite.

Globaler Start: Noch kein Datum

Das Honor Magic 3 startet zu einer UVP von 899 Euro in den Farben Golden Hour und Blue Hour sowie in Schwarz und Weiß. Das Honor Magic 3 Pro kommt zu einer UVP von 1.099 Euro in den Farben Golden Hour, Schwarz und Weiß. Vervollständigt wird die Serie vom neuten Topmodell Magic 3 Pro+ für rund 1.499 Euro UVP in den Farben Ceramic Black und Ceramic White. Ein globaler Launch ist seitens Honor zwar schon bestätigt, ein genaueres Datum kann das Unternehmen allerdings nicht nennen.

Spezifikationen

ModellHonor Magic 3Honor Magic 3 ProHonor Magic 3 Pro+
Bildschirm6,76 Zoll OLED, 18,5:9-Format6,76 Zoll OLED, 18,5:9-Format6,76 Zoll OLED, 18,5:9-Format
AuflösungWQHD+ (2772 x 1.344 Pixel), 120 Hz, HDR10+WQHD+ (2772 x 1.344 Pixel), 120 Hz, HDR10+WQHD+ (2772 x 1.344 Pixel), 120 Hz, HDR10+
ProzessorQualcomm Snapdragon 888, Octa-Core, 5 nm, max. 2,84 GHzQualcomm Snapdragon 888+, Octa-Core, 5 nm, max. 2,99 GHzQualcomm Snapdragon 888+, Octa-Core, 5 nm, max. 2,99 GHz
GPUAdreno 660Adreno 660Adreno 660
Arbeitsspeicher8 GB8/12 GB12 GB
Interner Speicher128/256 GB, nicht erweiterbar128/512 GB, nicht erweiterbar512 GB, nicht erweiterbar
Akku4.600 mAh, fest verbaut4.600 mAh, fest verbaut4.600 mAh, fest verbaut
Schnellladen/Wireless Charging66 Watt / nein66 Watt / 50 Watt66 Watt / 50 Watt
Kamera hinten50 MP Hauptsensor, ƒ/1.9, PDAF
64 MP Monochrom, ƒ/1.8
13 MP Ultraweitwinkel, ƒ/2.2, 120°
50 MP Hauptsensor, ƒ/1.9, PDAF
64 MP Monochrom, ƒ/1.8
64 MP Telefoto ƒ/3.5, 3,5x Zoom, PDAF, OIS
13 MP Ultraweitwinkel, ƒ/2.2, 120°
50 MP Hauptsensor, ƒ/1.9, PDAF
64 MP Monochrom, ƒ/1.8
64 MP Telefoto ƒ/3.5, 3,5x Zoom, PDAF, OIS
64 MP Ultraweitwinkel, ƒ/2.4, 126°
Kamera vorne13 MP, ƒ/2.4, 100°13 MP, ƒ/2.4, 100°
TOF 3D
13 MP, ƒ/2.4, 100°
TOF 3D
FingerabdrucksensorJa, In-DisplayJa, In-DisplayJa, In-Display
BetriebssystemAndroid 11 mit Magic UI 5.0Android 11 mit Magic UI 5.0Android 11 mit Magic UI 5.0
KonnektivitätWLAN 802.11a/b/g/n/ac/6, Bluetooth 5.2, NFCWLAN 802.11a/b/g/n/ac/6, Bluetooth 5.2, NFCWLAN 802.11a/b/g/n/ac/6, Bluetooth 5.2, NFC
SIM2x Nano-SIM2x Nano-SIM2x Nano-SIM
AnschlüsseUSB Typ-C (USB 2.0)USB Typ-C (USB 2.0)USB Typ-C (USB 2.0)
Abmessungen162.8 x 74.9 x 8.99 mm162.8 x 74.9 x 8.99 mm162.8 x 74.9 x 9.9 mm
Gewicht203 g213 g236 g
FarbenGolden Hour, Blue Hour, Schwarz, WeißGolden Hour, Schwarz, WeißCeramic Black, Ceramic White
Preisab 899 Euroab 1.099 Euro1.499 Euro

Mit * markierte Links sind Affiliate-Links. Mit dem Kauf über diesen Link erhalten wir als Seitenbetreiber eine Verkaufsprovision ohne, das du mehr bezahlst. So kannst du Allround-PC supporten
Teilen:

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.