Huawei zeigt FreeBuds 4 True Wireless In-Ear-Kopfhörer und P50-Teaser

Noise-Cancelling im Open-Fit-Design für 149 Euro 2 Min. lesen
News huawei  / Jonathan Kemper
Bild: Huawei

Auf seinem groß angelegten Event hat Huawei mit den FreeBuds 4 auch neues Zubehör vorgestellt. Die Premiumkopfhörer sind im Open-Fit-Design gehalten und wollen sowohl mit hoher Klangqualität und Noise-Cancelling als auch mit gutem Tragekomfort überzeugen. Welche Neuerungen haben die True Wireless In-Ear Kopfhörer zu bieten?

Eigentlich nur eine Randnotiz wert bei dem gezündeten Produktfeuerwerk – unter anderem bestehend aus Monitoren und Tablets sowie neuen Smartwatches – waren die FreeBuds 4. Die neusten In-Ear-Kopfhörer des chinesischen Herstellers folgen auf die erst vor wenigen Wochen eingeführten FreeBuds 4i, sind jedoch auf einem leicht höheren Niveau angesiedelt und haben daher auch einen etwas höheren Preis.

Gestensteuerung über Touch-Oberfläche

Die Steuerung erfolgt wie gewohnt über die berührungsempfindliche Oberfläche der Kopfhörer. Über Tipp- und Wischgesten wird das Noise-Cancelling an- und ausgeschaltet, der Song geskippt oder die Lautstärke geändert. Eine Akkuladung soll für bis zu vier Stunden ausreichen, während das Case die Betriebszeit auf bis zu 18 Stunden verlängert. 15 Minuten im Case sollen weitere 2,5 Stunden Musik liefern.

Die FreeBuds 4 sind mit leistungsstarken 14,3-Millimeter-Treibern mit bis zu 40 Kilohertz ausgestattet und sollen so selbst bei niedrigen Lautstärken eine besonders facettenreiche Tonwiedergabe garantieren. Liebhabern tiefer Frequenzen kommt die Bass Engine sehr gelegen. Die True-Wireless-Speaker koppeln sich über Bluetooth 5.2 mit jedem Smartphone und werden bereits beim Öffnen der Ladehülle erkannt. Wie der Hersteller angibt, können sie sich mit bis zu zwei Huawei-Geräten gleichzeitig verbinden, sodass ein nahtloser Übergang möglich ist.

Huawei FreeBuds 4: Preis und Verfügbarkeit

Die Huawei FreeBuds 4 werden ab dem 6. Juli zu einer UVP von 149 Euro in Silber und Weiß mit kabelgebundener Ladung und für 169 Euro nur in Silber mit kabelloser Ladung vertrieben. Bis zum 5. Juli gilt eine Vorbestelleraktion, in der es sechs Monate den Streamingdienst Huawei Music und das Huawei Band 6 kostenlos dazugibt. Kostenlos erhaltet ihr die FreeBuds 4 selbst übrigens im Rahmen einer Promo-Aktion der Huawei Watch 3.

Huawei P50: Internationaler Launch nicht sicher

Wie eingangs erwähnt hatte Huawei eine eng getaktete Veranstaltung vorbereitet. Das größte Publikum hatte vermutlich auf die Huawei-P50-Familie gewartet, die jedoch nur wenige Minuten der Präsentation ganz am Ende einnahm. Einen kurzen Blick auf das Design des Smartphones gewährte das Unternehmen, doch zur Verfügbarkeit konnte Huawei noch nicht viel sagen. Überhaupt ist ein Launch außerhalb Chinas noch nicht gesichert.


Mit * markierte Links sind Affiliate-Links. Mit dem Kauf über diesen Link erhalten wir als Seitenbetreiber eine Verkaufsprovision ohne, das du mehr bezahlst. So kannst du Allround-PC supporten
Teilen:

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.