Zendure SolarFlow Hyper Angebot Anzeige
Zendure SolarFlow Hyper Angebot Zendure SolarFlow Hyper Angebot

HyperX Cloud Alpha Blackout-Edition kommt nach Deutschland

Blackout-Edition komplett in Schwarz
HyperX bringt mit dem Cloud Alpha Blackout-Edition eine neue Farbvariante der bekannten Kopfhörer nach Europa. Das Gaming-Headset entspricht dabei exakt dem ursprünglichen Modell und baut weiterhin auf zwei 50-mm Treibern auf.

Das Hyper X Cloud Alpha ist nun schon seit mehreren Jahren – genauer gesagt seit 2017 erhältlich und war das erste Modell des Herstellers mit der eigenen Doppelkammertechnologie. In den nachfolgenden Jahren sind viele weitere Headsets der Cloud-Serie erschienen, nun erwartet uns jedoch eine Neuauflage des Cloud-Alpha-Modells. Bei dieser handelt es sich um die Blackout-Edition, welche vollständig in Schwarz gehalten ist. Bekannt ist das Design bereits vom Cloud Alpha S.

Bild: HyperX

Neben der neuen Farbe ändert sich weder die Hardware noch das Design. HyperX setzt weiterhin auf einen erweiterten Kopfbügel mit Kunstleder-Bezug sowie auf einen Aluminium-Rahmen, der die Basis des Stereo-Kopfhörers darstellt. Das Herzstück bilden die beiden 50 mm-Treiber, welche für einen dynamischen Sound sorgen sollen. Die Eingangs erwähnte Doppelkammertechnik wiederum soll eine klare Trennung von Mitten und Bässen ermöglichen. Über die Inline-Audiosteuerung lässt sich zudem die Lautstärke einstellen sowie das Mikrofon ein- oder ausschalten. Diese befindet sich an einem rund 1,3 m langen Kabel, das außerdem abnehmbar ist. Zusammen kommt das gesamte Headset auf ein Gewicht von 336 Gramm.

Die neue Blackout-Edition des HyperX Cloud Alpha ist ab sofort im Handel verfügbar. Hier in Deutschland werden dabei etwa 100 Euro für die neue Farbvariante fällig und damit rund 50 Euro mehr als für die ältere Standard-Version. Kompatibel ist das neue Headset mit dem PC, der PS5, PS4, Xbox Series X und S, Xbox One, der Nintendo Switch sowie mit mobilen Endgeräten. Zu beachten gilt zudem noch die Warnung des Herstellers, dass es aufgrund der pandemischen Lage zu etwaigen Lieferverzögerungen kommen könnte.

Mit * oder markierte Links sind „Affiliate-Links“. Mit dem Kauf über diesen Link erhalten wir eine Verkaufsprovision, ohne dass du mehr bezahlst.

Arian Krasniqi Profilbild Arian Krasniqi Redakteur

Seit 2021 schreibt er News und Artikel für Allround-PC und kommt ursprünglich aus dem Bereich der Hardware-Komponenten. Inzwischen berichtet er aber auch über verschiedene Gadgets, Smartphones sowie Tablets und informiert als ehemaliger Umwelt­ingenieursstudent über Neuheiten im Bereich der PV-Technik.

Aus Gründen der besseren Lesbarkeit wird auf die gleichzeitige Verwendung männlicher, weiblicher und diverser Sprachformen (m/w/d) verzichtet. Alle Personenbezeichnungen gelten gleichermaßen für alle Geschlechter.

^